Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

22 Juni 2014

[ LilaLauneLacke & Mädchenzeit ] Orly Pixie Powder

Nachdem ich mit dem letzten Orly Lack ja schon nicht wirklich zufrieden war, muss ich sagen, dass es dieser auch nicht auf meine Hitliste des leichten Auftrags schaffen wird. Pixie Powder von Orly ist ein Glitzerlack mit wahnsinnig heller Jelly Base. Die Base ist so hell, dass ich erstmal eine Schicht lilafarbenen Lack von Artdeco lackiert habe. Deshalb darf Pixie Powder diesmal auch wieder sowohl bei LilaLauneLacke, als auch bei der Mädchenzeit mitmachen.
Der Pinsel von Orly ist eher mittelbreit, so das man kann gut mit ihm arbeiten. Ansonsten handelt es sich bei Pixie Powder um helles fliederfarbenes, leicht ins rosa gehendes Glitter, das in einer noch helleren gleichfarbigen Base schwimmt.
Die Base ist vollgepackt mit Glitter, so dass eine Schicht schon fast komplett deckend wäre, wenn die Base nur nicht so wahnsinnig hell wäre. Deshalb hatte ich die lilafarbene Base lackiert, doch die schien nach einer Schicht noch sehr stark durch.
Das Schlimmste war allerdings, dass ich mir mit Pixie Powder die Base stellenweise wieder runtergeholt habe, so dass sie sehr fleckig wurde. Keine Ahnung, woran das gelegen haben könnte, denn ich hatte den lilafarbenen Lack eigentlich über längere Zeit gut trocknen lassen. Ist also schwer zu beurteilen, ob es an dem Lack selbst lag oder aber an Pixie Powder.
Zusätzlich zu der ersten Schicht in Lila, brauchte Pixie Powder noch weitere drei Schichten. Durch das viele Glitter trocknete Pixie Powder auch noch sehr schnell während des Lackierens an, was den Auftrag mal wieder nicht sehr angenehm machte.
Alles in allem gefällt mir das Ergebnis aber sehr gut, auch wenn ich, wie bei allen Glitzerlacken, etwas Bammel vorm Ablackieren habe.
Die Trockenzeit war dafür - trotz insgesamt vier Schichten Lack - sehr gut. Aber das haben viele Glitzerlacke ja gemein. Wenig Base und viel Glitter = schnelle Trockenzeit.
Das nächste Mal werde ich versuchen, Pixie Powder ohne eine farbige Base zu lackieren, in der Hoffnung, dass das Lackieren dann angenehmer wird. Noch glaube ich da aber nicht wirklich dran.
 Wie gefällt Euch Pixie Powder? Ist er für euch überhaupt bei den lilafarbenen Lacken einzuordnen?

Kommentare:

  1. Hihi, nach Pixie-Powder sieht der auch aus!^^
    Schöner Lack, aber sehr glitzerig.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, seeeehr glitzerig.. Aber genau deshalb kann ich mich an ihm gar nicht satt sehen. Trotzdem muss er langsam weichen. Hier stehen einfach noch zuviele andere Lacke bisher unlackiert rum..

      Löschen
  2. Ohh deeeen habe ich schon in der LE Preview angeschmachtet...voll schööön! Richtig tolle Farbe und toller Effekt. Gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass er Dir gefällt. Fand den auch sehr passend für die Mädchenzeit. Irgendwie so ein richtiger Mädchenlack.. ^^

      Löschen
  3. Oh das ist ja ein hübscher Lack <3
    Schön, dass du bei den LilaLauneLacken mitmachst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, auch wieder dabei zu sein. Zumal ich selbst relativ viele lilafarbene Lacke besitze.. ♥

      Löschen
  4. Wow, das ist mal ein Lack. Da werd ich gleich ganz neidisch!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, keinen Grund zum neidisch werden.. Ich fand Dein Design ja herzallerliebst. Sehr schön gemacht. Vor allem die Kombi aus Streifen und Punkten hat mir echt gefallen. :-)

      Löschen
  5. Pixie Powder ist ein schöner Lack. Ich musste ihn damals unbedingt haben, doch er enttäuschte mich sehr, da er allein getragen so gar nicht deckend ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auf jeden Fall, was Du meinst und war ja auch nicht gerade begeistert. Aber mit der Base darunter finde ich es akzeptabel und wirklich schön, zumal er dadurch noch etwas dunkler wirkt, als er ja eigentlich ist.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)