Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

28 Juli 2015

[ Nagel(lack) - ABC ] Watercolor Marble mit Plastikfolie

Hach, was für ein herrlich komplizierter Titel. Ihr glaubt nicht, wie dumm und dusselig ich mich gesucht habe, um eine korrekte Bezeichnung für diese Technik zu finden. Bei ein paar Mädels habe ich sie schon gesehen, aber ich kann man natürlich weder daran erinnern, bei wem das war, noch wie die Technik dort genannt wurde. Hier also mal meine eigene Wort-Kreation, die im Grunde das Wichtigste beinhaltet.
Plastic Wrap Watercolor Marbling mit Love & Acceptance, Salt Water Happy & Find Me An Oasis von Essie
Da ich (wie bei so manchen Techniken) irgendwie zu doof für das richtige Watermarbling bin, habe ich nach einer Alternative gesucht. Auch das typische Dry Marbling, wo ich die Farben vorher auf der folie mittels Zahnstocher zum Muster ziehe, hat nicht wie gewünscht funktioniert. Also musste etwas ganz Leichtes her. Und da Watercolors für mich gerade dank Essie ohnehin ein Thema sind, bin ich dann auf diese Art gestossen. 

Im Grunde ist es auch kein wirkliches Marbling, vielmehr ein unwillkürliches Vermischen von verschiedenen Lacken auf dem Nagel. Als Base sollte man entweder weißen Lack nehmen oder aber zumindest die hellste Farbe wählen. In meinem Fall bot sich weiß an, da ich das ohnehin für Lacke in Farbe lackiert hatte. Welches das genau war, sei aber noch nicht verraten.
Dann habe ich mich für folgende Essie's, die ich ja am Liebsten für solche Experimente nehme, entschieden: Salt Water Happy, Find Me An Oasis und Love & Acceptance. Was dann folgt ist eigentlich ganz simpel. Man kleckst einfach mit den verschiedenen Farben ein paar Tropfen auf die lackierten Nägel und wickelt das dann vorsichtig in Folie. Man sollte die Folie wirklich sanft andrücken, da man sich ansonsten unschöne Kahlstellen einarbeiten könnte, weil der Lack darunter aufweicht und hängenbleibt. Deshalb sollte man auch darauf achten, dass die Tropfen ruhig etwas großzügiger bedacht sind. Das gibt zwar mehr Sauerei, aber man ist auf der sicheren Seite.
Ich habe meine Nagelhaut vorher noch mit dem Color Stop! von p2 eingepinselt. Das hat auch weitestgehend geholfen, nur beim ersten Nagel, habe ich mir das Zeug samt der Folie von der Nagelhaut abgezogen. Wie gesagt, man sollte nicht zu fest andrücken.. ;-)
Das Ergebnis gefiel mir auf Anhieb sehr gut, nur bei einem Nagel wollte ich etwas korrigieren, was auch noch geht, solange der Lack feucht ist. Dann tropft man einfach nochmal zwei, drei Tropfen auf die gewünschte Stelle und tupft vorsichtig wieder mit der Folie drauf herum. Frischhaltefolie verklebt übrigens zu sehr. Man kann aber sehr gut eine Klarsichthülle in entsprechende Stückchen zerschneiden. Ursprünglich fing es glaube ich mit Sandwich Bags an. Ein Top Coat ist hier Pflicht, um das Ganze nochmal etwas zu ebenen und auch optisch die Übergänge sanfter zu gestalten.

Wie immer gibt es auch hier nochmal ein Video Tutorial, zu finden ist das bei Polish & Pearls. Dort ist das Ergebnis auch eher zwart pastellig wie bei mir. Wer eine etwas buntere Variante sehen möchte, kann sich die bei Nailpro anschauen. Die Reverse Variante dazu findet hr bei Indian Ocean Polish
Falls sich übrigens jetzt irgendjemand angesprochen fühlt, weil er diese Technik gerade genutzt hat, darf mit gern einen Kommentar hinterlassen, so dass ich noch einen entsprechenden Link einfügen kann.
Ich begebe mich jetzt erstmal wieder in Wartestellung, da ich seit über einer Woche auf ein Paket warte, was mit DHL geschickt wurde. Seit Freitag steht da, es geht in einen zweiten Zustellversuch, tat es aber bisher nicht. Mal schauen, wann es endlich ankommt. Bisher war er jedenfalls nicht einmal hier. Das weiß ich, weil ich mich gestern beschwert hab. Erst ewig streiken und dann sowas.... ^^

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Design, gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße, Smiley :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für ein schönes Design<3 Die Farbkombi ist echt klasse.
    Liebe Grüße Caro von Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Design :) und die Umsetzung is so einfach, das muss ich unbedingt mal ausprobieren ;)
    Liebe Grüße Johanna von Nagellacktraum

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles, zartes Design ♥ sehr hübsch!

    Ich hoffe, Dein Paket ist nun endlich angekommen? Ich finde es immer sooo anstrengend, auf die Post warten zu müssen ^^.

    AntwortenLöschen
  5. Super schönes Design! Die Technik habe ich direkt mal ausprovbiert - mit vollem Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Technik kannte ich noch gar nicht, das setze ich mal auf die "mal probieren, wenn ich auf Sauerei aus bin"-Liste :D Und ein paar gut kombinierbare Farben muss ich mir auch mal einfallen lassen...
    Apropos Frischhaltefolie, hast du schon mal was mit der Saran Wrap Technik gemacht?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)