Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

15 Juli 2015

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Essie Eternal Optimist

Schon als ich das erste Mal bei Lacke in Farbe... und bunt! teilgenommen hatte, wollte ich zur Altrosa-Runde eigentlich Eternal Optimist zeigen, aber dann kam was dazwischen, wie es halt so ist. Aber gefühlte 100 Jahre später ist es nun endlich so weit. Und eigentlich bin ich auch ganz froh darüber, dass ich ihn erst jetzt zeige. Damals waren meine Fotos - gelinde gesagt - noch totaler Murks. Nicht, dass sie heute perfekt wären, aber im Laufe der Zeit haben sie sich doch sehr verbessert, so dass ich heute Eternal Optimist deutlich gerechter werde, als ich es damals vermutlich hinbekommen hätte. Vor allem die farbgetreue Wiedergabe der Lacke fiel mir lange Zeit sehr schwer. Auch heute geht da hin und wieder noch was daneben, aber zumindest Eternal Optimist stimmt.
Essie Eternal Optimist
Es war einer meiner ersten Essie's. Gar nicht so sehr wegen der Farbe, einem wunderschönen, schlichten Altrosa, als vielmehr wegen des Namens. Ich bin zwar kein ewiger Optimist, manchmal sogar eher etwas pessimistisch, aber grundsätzlich versuche ich eben doch das Beste aus den jeweils gegebenen Situationen zu machen. Deshalb hat mich der Name damals direkt angesprochen und tut es auch heute noch.
Aber auch die Farbe hat mich überzeugt. Ich stehe ja nicht so auf das typische Mädchenrosa, aber in dieses leichte Beige-Altrosa finde ich zauberhaft. Meine Wohnung ist ja ganz in weiß gehalten. Nur ein Stuhl durfte seine Altrosa-Polsterung behalten und Eternal Optimist passt perfekt dazu. Also nicht, dass ich meine Lacke passend zu meinen Stühlen wählen würde, ich hoffe, Ihr versteht mich.. ^^
Der Auftrag von Eternal Optimist ist ehrrlich einfach. Es ist einer der Lacke, den ich auch wärmstens empfehlen kann, wenn man eher selten lackiert und nicht ewig auf's Trocknen warten möchte. Denn auch wenn zwei Schichten erst wirklich deckend sind, so kann man Eternal Optimist durchaus auch nur mit einer tragen.
Diese ist dann zwar nicht ganz deckend, aber sie wird zumindest perfekt gleichmäßig. Selbstausgleichend ist Essie zwar bei vielen Lacken, aber oft genug erst so richtig mit der final deckenden Schicht. Nicht so hier... Schon die erste Schicht war perfekt. Außerdem trocknet der Lack ganz fix und braucht im Grunde keinen Top Coat, da er auch so ganz schön glänzt.
Eternal Optimist von Essie
Und ausnahmsweise seht Ihr ihn deshalb auch ohne Top Coat. Ich glaube, es war der erste Lack seit langem, den ich über mehrere Tage ohne Top Coat getragen habe. Denn selbst wenn nach ein paar Tagen minimale Tipwear sichtbar wird, fällt sie aufgrund der hellen Farbe kaum auf.
Ich bin ja gespannt, was Ihr so an altrosafarbenen Lacken ausgekramt habt. Ich komme bei der Farbe nmlich langsam in Bedrängnis und müsste schon nächste Runde aussetzen, da ich keinen mehr habe. Ich brauche also ein paar Inspirationen. Außerdem hoffe ich, dass endlich mal Koralle oder Apricot wird in der nächsten Woche, denn auch da brauche ich dringend Inspiration.

Kommentare:

  1. Das ist ein schickes Altrosa :)
    Glaub fast der erste Lack in der Farbe, der mir persönlich gefällt :D Die anderen haben mir immer zuviel Braunanteil dabei...

    Für die nächsten Runde hab ich schon den perfekten Kandidaten gefunden :D Der kam durch Zufall gestern mit der Post :D Leider zu spät für diese Runde...

    LG Lackschumi
    von den Reviernägeln

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für ein tolles Altrosa. Die Farbe wäre mein Beuteschema.
    Lieebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Toll, toll! Warum habe ich den bisher nie beachtet?!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wenn ich alle Lacke kaufen würde, die mich vom Namen ansprechen, dann wäre kein Cent mehr auf dem Konto, aber die Wohnung voller Lacke :D
    In letzter Zeit trage ich fast alle meine Lacke ohne Topcoat, weil der mir immer nur Shrinkage bringt (aber kürzlich hat mich durch Zufall ein anderer Topcoat erreicht, vielleicht klappt's mit dem besser). Meistens gefallen sie mir so sogar besser, weil sie dann nicht alle gleich "geschleckt" aussehen ^_^

    Eternal Optimist ist aber wirklich ein ganz bezauberndes Altrosa :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)