Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

26 Juli 2015

[ Review ] Essie Melody Maker

Diesen Lack aus der Essie Neon 2015 LE hätte ich doch glatt übersehen. Immerhin ist es jetzt auch schon wieder ein paar Wochen her, dass ich Euch die gesamte LE gezeigt hatte. Und irgendwie hatte sich für den grünen Melody Maker nie die Gelegenheit ergeben, ihn Euch zu zeigen. Dann gerieten die Fotos in Vergessenheit und gestern tauchten sie wieder aus der Versenkung auf. Als würden sie schreien: los zeig endlich wie toll dieser Lack ist.
Essie Melody Maker
Grün ist meine Lieblingsfarbe. Auch wenn ich im Grunde keine Ahnung habe wieso. Ich trage weder grüne Kleidung, meine einrichtung ist weiß und auf den Nägeln bevorzuge ich eher Rot oder Blau. Es gibt auch wenig Grüntöne, die ich gerne auf den Nägeln habe. Aber Melody Maker ist definitiv einer davon.
Das Grün ist satt, mit minimalem Hang zu Blau. Mit Neon hat der Lack mal wieder gar nichts zutun, aber wen wundert das noch bei den Essie Neon's?! Trotzdem ist es wohl einer der schönsten grünen Lacke, die ich besitze. Eben genau das Grün, was ich so liebe. Nicht zu hell, nicht zu dunkel, aber auch nicht rein grün, wenn Ihr versteht was ich meine.
Melody Maker von Essie - man sieht deutlich, dass das Foto noch mit der alten Kamera entstanden ist..
Jedenfalls war es Liebe auf den ersten Blick und auch auf den ersten Auftrag, denn auch wenn ich bei ein, zwei Neon Lacken leichte Probleme mit der Konsistenz und dem Auftrag hatte, Melody Maker ist nicht nur frei davon, er ist einfach super geschmeidig im Auftrag. Die perfekte Konsistenz macht es möglich. 
Die Deckkraft ist auch in Ordnung. Die erste Schicht wird zwar sehr gleichmäßig, aber ist nicht wirklich deckend, da Melody Maker, wie auch z.B. Coacha'Bella eher etwas sheerer daherkommt. Naja, nicht wirklich sheer, aber mehr wie ein Jelly, obwohl sich das mit der zweiten Schicht dann wieder gibt. Irgendwie crelly eben. 
Das Finish ist deshalb auch schön glänzend und bräuchte im Grunde keinen Top Coat. Zumal Melody Maker auch noch zügig trocknet. Das Gesamtpaket stimmt bei dem Lack einfach. Da ich allerdings die US Version habe, kann ich nicht sagen, ob die deutsche Variante ebenso ausfällt. 
Der Lack ist trotzdem eindeutig einer meiner Favoriten aus der LE. Ich bin ja mal gespannt, ob und wann sie es dann endlich auch hierher schafft. Ich warte ja schon wieder sehnsüchtig auf die nächste.. ^^ Habt einen schönen Sonntag!!

Kommentare:

  1. Das mit dem Grün kann ich verstehen. Ich bin auch manchmal erstaunt darüber, wie toll ich den einen oder anderen Lack finde, obwohl er im Normalfall gar nicht meine Farbe hätte. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir an deinen Nägeln aber richtig gut! :)
    Ich mag Grün an sich eigentlich auch echt gerne, trage es sogar kleidungsbezogen ab und zu weil es auch ganz gut zu meinem Typ passt. Aber auf den Nägeln eigentlich eher nicht, da gefallen mir die wenigsten Grüntöne wirklich. Ganz nett, aber hmm. Muss nicht sein.
    Hier hast du aber echt ein schönes Exemplar!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diese Art von grün auch sehr gerne, da kann ich nie dran vorbeigehen :) Sehr hübscher Lack!

    AntwortenLöschen
  4. Wow tolles Grün! Der Lack war mir noch nicht gar nicht aufgefallen.

    AntwortenLöschen
  5. Ah! Haben muss! Bei Grün setzt mein Hirn meist eh aus, aber bei dem doppelt, zumal es derzeit eh kaum schöne Grüntöne in der allgemeinen (nicht Indie) Nagellacksektion gibt.
    Meine bessere Hälfte, die eigentlich bei allen Nagellackentscheidungen ein Wörtchen mitzureden hat, finden den auch total super (auch wenn er sonst mehr für Dunkelblau mit Schimmer zu haben ist).

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)