Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

25 Oktober 2014

[ Mädchenzeit & LilaLauneLacke ] Wet n Wild Eggplant Frost

Es ist Samstag und ich habe endlich auch mal frei.. :-) Deshalb konnte ich gestern Abend noch eine Weile an meiner Nagellack Sammlung basteln und mittlerweile sind zumindest alle Fotos eingefügt und die ersten Namen stehen auch shcon da. Aber jetzt gibt es erstmal meinen Lack für die Mädchenzeit und die LilaLauneLacke zu sehen. Es ist mal wieder ein Wet n Wild geworden. Und naja, was soll ich sagen.. die Pechsträhne setzt sich fort.
Wet n Wild Eggplant Frost
Aber zumindest die Farbe ist wirklich schön. Bei Eggplant Frost handelt es sich um ein Dunkles Lila, welches einen subtilen blauen Schimmer hat. In der Flasche wirkt der zwar nicht ganz so subtil, sondern eher recht stark, aber auf den Nägeln verläuft sich das Blau dann ein wenig. Ansonsten ist Eggplant Frost ein relativ langweiliger Lack. Keine großen Besonderheiten.
Der Auftrag war mal wieder mäßig, wie schon bei den anderen Wet n Wild Lacken, die ich ausprobiert hatte. Irgendwie dickt der Lack auf dem Nagel beim Lackieren sehr schnell an, wird zäh und lässt sich damit schwer verarbeiten. Außer man klatscht eine ordentliche Schicht drauf, aber auch das hat seine Nachteile. Die ersten zwei Schichten wurden sehr ungleichmäßig, deckten nicht sonderlich gut und wollten einfach nicht schön werden.
Eggplant Frost von Wet n Wild
Die dritte Schicht ging dann halbwegs, was Deckkragt und Ebenmäßßigkeit angeht, war aber immer noch nicht ausreichend aus meiner Sicht. Die vierte hat dann das Ergebnis gebracht, was Ihr auf den Fotos seht. Das Anstrengende an Eggplant Frost ist, dass man in einer Tour den Lack selber ausgleichen muss, weil sonst kleine Hügel entstehen können, also keine selbstausgleichende Eigenschaft von Seiten Wet n Wild. Aber das war mir ja bereits durch die anderen Lacke bekannt.
Das Finish ist ok. Es glänzt ganz gut, aber auch nicht überdurchchnittlich. Und die Trockenzeit war diesmal sogar halbwegs im Rahmen. Zwar nicht unbedingt wahnsinnig schell, aber es war annehmbar. Einen Pluspunkt muss ich 'Eggplant Frost aber geben, er verfärbt nicht ansatzweise die Nägel. Hätte also auch schlimmer kommen können.. ;-)

Kommentare:

  1. Wow, wie toll! Sehr toller Farbton und super schöner Schimmer. Solche dunklen Lilatöne können mich ja auch immer wieder begeistern... :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist ja wieder megatoll, nur oben an den Rändern setzt sich das so hell ab, was wahrscheinlich an den Schichten liegt, das ist etwas schade.
    Und ist ja echt doof, dass du solche Probleme mit Wet n Wild hast, ich hatte das bisher nicht. *staun*
    Aber hey, wenigstens die Farbe ist toll!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch nicht, warum die bei mir so spinnen. Aber ist mit essence genau das Gleiche. Viele lieben diese Lacke und bei mir machen sie nur Faxen.. Wobei das mit den Rändern wohl eher an mir lag, hätte ja auch sauberer lackieren können.. ;-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)