Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

08 Oktober 2014

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Kiko 392 Jungle Green

Olivgrün ist heute bei Lacke in Farbe... und bunt! dran. Ich hätte ja fast schwarz lackiert, da ich die schwarzen Oliven deutlich lieber esse und mir das typische Olivgrün nicht unbedingt auf meinen Nägeln gefällt. Das hat so was von Tarnfarbe. Der Lack, den ich heute dafür ausgesucht habe, könnte auch eventuell die Gemüter spalten. Ob es wirklich Olivgrün ist.. hmm.. ich weiß nicht. Ich würde sagen, ja, aber sehr dunkel. Der Name ist dagegen absolut unpassend, wenn auch nicht unbedingt für den Lack. Jungle Green, die Nummer 392 von Kiko.
Kiko 392 Jungle Green
Zugegeben, so richtig oliv ist die Farbe nicht, auch wenn er auf den Fotos noch weniger danach aussieht als in natura. Man könnte ihn auch als Tanne mit etwas Olive bezeichnen. Aber das typische Olivgrün hätte ich auch gar nicht gehabt. Auch wenn manche sicher sagen werden, das ist nicht oliv, ich finde er passt trotzdem halbwegs und ich mag die Farbe. Ein dunkles Grün, mit leicht braunem Einschlag und ganz dezentem Schimmer.
Der Lack ist außerdem wirklich einfach zu handhaben. Keine Ausreißer, gar nix. Alles super. Die Deckkraft ist sehr gut. Eigentlich könnte er als One Coater durchgehen, ich habe sicherheitshalber aber zwei Schichten lackiert. Trocken war er außerdem auch noch ziemlich schnell, außer am Mittelfinger der rechten Hand, da sind mir die beiden Schichten etwas zu dick geraten und das dauerte dann doch ein klein wenig länger.
Jungle Green 392 von Kiko
Der Auftrag ist auch super gewesen, da die Konsistenz genau richtig war und Jungle Green auf dem Nagel auch nicht zu schnell antrocknet. Einzig und allein der Schimmer hätte, nach meinem Geschmack, etwas deutlicher herauskommen können. Der geht nämlich leider doch sehr unter.
Auf dem Ringfinger musste ich noch den Wet n Wild Topper ausprobieren, den mein Sohn für mich ausgesucht hatte. Er sah nur das viele Glitzer und meinte, einen mit Glitzer muss ich aber auf jeden Fall nehmen. Wollte ich eigentlich gar nicht, aber da ich in der Farbe noch keinen Topper hatte, durfte er doch mit. Im Nachhinein hätte ich aber auch darauf verzichten können. Viel klare Base, wenig Glitzerpartikel am Pinsel, dadurch sehr ungleichmäßiger Auftrag. Mal schauen, was ich mit dem auf Dauer so anstellen werde..

Kommentare:

  1. Wegen der Farbbezeichnung bin ich mir auch nicht sicher, aber ich finde den Lack sehr sehr schön. :)

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöner Lack, sehr schick
    zwar sehr dunkel, aber warum nicht

    Lg Ella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)