Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

01 März 2015

[ In eigener Sache ] Das Leben ist ein Glas...

Manche von Euch, vielleicht sogar viele, mögen die Geschichte, die ich Euch heute zu lesen gebe, bereits kennen. Ich weiß auch gar nicht recht, wie ich da gestern drauf gekommen bin. Aber da ich momentan einiges überdenke, fand ich sie sehr passend. Heute gibt es demnach mal nichts eigenes, sondern eine kleine Überlieferung...
Wenn die Dinge in Deinem Leben beinahe zu viel sind, um sie zu bewältigen, wenn 24 Stunden an einem Tag nicht mehr reichen, dann erinnere Dich an das Mayonnaiseglas und die zwei Bier...

Ein Philosophie-Professor stand vor seinem Kurs und hatte einige Dinge vor sich auf dem Tisch liegen. Als der Unterricht begann, nahm er schweigend ein großes, leeres Mayonaisseglas und begann es mit Golfbällen zu füllen. Er fragte die Studenten, ob das Glas voll sei. Sie bejahten es.


Der Professor nahm daraufhin eine Kiste mit Kieselsteinen und schüttete sie zu den Golfbällen in das Glas. Er schüttelte das Glas sachte und die Kieselsteine rollten in die Leerräume zwischen den Golfbällen. Dann fragte er die Studenten erneut, ob das Glas voll sei. Sie stimmten zu.

Als nächstes nahm der Professor eine Kiste mit Sand und schüttete diesen in das Glas. Natürlich füllte der Sand alles andere. Erneut fragte er, ob das Glas voll sei. Die Studenten antworteten einstimmig "ja".

Der Professor holte zwei Dosen Bier unter dem Tisch hervor und schüttete den gesamten Inhalt in das Glas, den letzten leeren Raum zwischen den Sandkörnern damit effektiv ausfüllend. Die Studenten lachten.

"Nun", sagte der Professor, als das Lachen nachließ, "ich möchte, dass Sie sich vorstellen, dieses Mayonnaiseglas sei Ihr Leben.
Die Golfbälle sind die wichtigen Dinge: Ihre Familie, Ihre Kinder, Ihre Gesundheit, Ihre Freunde, Ihre Leidenschaften - und falls alles in Ihrem Leben verloren ginge und nur diese verbleiben würden, Ihr Leben wäre noch immer ausgefüllt.

Die Kieselsteine sind die anderen wichtigen Dinge wie Ihre Arbeit, ihr Haus, Ihr Auto. Der Sand ist alles Andere, die Kleinigkeiten."

"Falls Sie den Sand zuerst in das Glas geben", fuhr er fort, "ist dort kein Platz für die Kieselsteine oder die Golfbälle. Dasselbe gilt für Ihr Leben. Wenn Sie all Ihre Zeit und Energie in die Kleinigkeiten investieren, werden Sie nie Platz haben für die Dinge, die Ihnen wichtig sind. 

Schenken Sie den Dingen die Aufmerksamkeit, die entscheidend für Ihr Glück sind - Zeit mit Ihren Kindern, Ihrer Familie, Besuche bei den Großeltern, spielen Sie weitere 18 Loch Golf. Es wird immer Zeit bleiben, um das Haus zu putzen und den Rasen zu mähen.
Achten Sie zuerst auf die Golfbälle - die Dinge, die wirklich wichtig sind. Setzen Sie Ihre Prioritäten. Der Rest ist nur Sand."

Einer der Studenten erhob die Hand und wollte wissen, wofür das Bier stehen soll.

Der Professor lächelte und sagte: "Ich bin froh, dass Sie das fragen. Das Bier zeigt Ihnen nur, egal wie ausgefüllt Ihr Leben auch scheint, es ist immer noch Platz für ein paar Bier mit einem Freund."

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)