Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

27 April 2015

[ Specialties ] Ein Flakie Lack

Diese Woche sollte es um Flakies gehen, ob Topper oder direkter Lack, das war Eure Entscheidung. Ich wollte ursprünglich einen Topper zeigen, habe mich dann aber doch relativ spontan umentschieden, so dass ich Euch heute Firebird, die Nr. 6 von Anna Gorelova by Dance Legend zeige.
Anna Gorelova by Dance Legend 06 Firebird
Firebird ist wirklich genau mein Beuteschema. Rot ist sowieso meine liebste Nagellackfarbe. Im Frühling und Sommer auch gerne in sehr kanlliger Version. Wenn es sich dann noch um einen Jelly gepaart mit Flakies und etwas Glitzer handelt, dann - wie hätte mein alter Lateinlehrer früher gern gesagt - schmelze ich dahin wie Schnee in der Märzsonne, bzw. mittlerweile ja Aprilsonne.
Die Flakies schimmern in einem gold-orangen Ton und verleihen Firebird damit schon fast einen Hauch Orange, er wirkt eben wirklich sehr feurig. Die Glitzerpartikel sind eher dezent und klein, unterstützen den Effekt aber perfekt mit ihrer goldenen Farbe. Firebird ist im wahrsten Sinne ein Feuervogel, denn er fängt das Licht ein und wirkt dadurch sehr leuchtend.
Der Auftrag war super, obwohl Firebird eher etwas dünnflüssiger daherkommt, weshalb man während des Lackierens aufpassen sollte, dass er nicht in alle Ecken kriecht. Der Pinsel war allerdings auf eine sehr merkwürdige Art rund, aber dennoch leicht angeschrägt. Aber nicht so, wie ich es von den Koh Lacken kenne und mag, sondern eben merkwürdig.
Einerseits war der Pinsel zwar rund, aber durch das Angeschrägte auch wieder flach. Um damit vernünftig lackieren zu können, musste ich mich erstmal ein paar Finger lang daran gewöhnen. Aber dafür hatte ich auch Zeit, da es sich bei Firebrid ja um einen richtigen Jelly Lack handelt. Die erste Schicht war zwar sehr gleichmäßig, aber man konnte trotzdem perfekt durchschauen. 
06 Firebird von Anna Gorelova by Dance Legend
Die zweite Schicht war dann schon ganz ok und würde für mich unter Umständen schon reichen, da ich es mittlerweile ganz gerne mag, wenn Jellies klar und leicht durchscheinend sind. Dennoch habe ich eine dritte Schicht aufgelegt, um zu schauen, ob man die Deckkraft noch optimieren kann und siehe da, es ging. 
Anna Gorelova by Dance Legend 06 Firebird
Natürlich sieht man das Nagelweiß noch dezent durchschimmern, aber es ist deutlich weniger als bei manch anderem Jelly und drei Schichten finde ich dafür durchaus vertretbar. Zumal Firebird wahnsinnig schnell getrocknet ist. Die dritte Schicht brauchte dann zwar ein paar Minuten, aber insgesamt war das Ding nach ca. 20 Minuten geritzt. 
Das Finish ist auch ohne Top Coat schön glänzend, trotzdem seht Ihr ihn auf den Fotos mit TC. Haltbarkeit und so, dachte ich. Aber weit gefehlt. Es ist nun schon der zweite Dance Legend, bei dem nach kurzer Zeit etwas absplitterte. Diesmal hat es gleich zwei Stellen am Daumennagel erwischt. Und das bereits am zweiten Tag, nachdem ich Firebird am Mittag vorher aufgetragen hatte.
Insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit dem Lack, zumal sich auch die Flakies problemlos entfernen ließen, was bei Tinsel, ebenfalls von Dance Legend, ja leider nur schwer ging. Die Haltbarkeit könnte allerdings etwas besser sein.
Nun aber zu nächster Woche... da möchte ich ausnahmsweise mal etwas anderes sehen. Bzw. Ihr entscheidet, was Ihr zeigt. Das Thema ist "Foto der Woche". Ihr könnt mir einen Lack zeigen, einen Schnappschuss aus dem Alltag, was auch immer, aber es sollte Eurer Wochenhighlight zeigen. Zumindest aus fotografischer Sicht. Lacke werden natürlich immer gerne gesehen, aber diesmal seid Ihr frei. Tobt Euch aus. In dem Sinne wünsche ich Euch eine tolle Woche mit hoffentlich vielen tollen Fotos.. ;-)

Kommentare:

  1. Tolle Farbe! :) Aber schade, dass die Haltbarkeit bei dir so schlecht ist...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie schon. Ich verstehe es auch nicht, da manche sehr gut halten, andere splittern am ersten oder zweiten Tag. Vielleicht muss ich den Base Coat dicker auftragen. Mal schauen, was ich da so machen kann.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)