Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

10 April 2015

[ Blue Friday ] A-England Tristam

Bestimmt fünf oder sechs Mal hatte ich versucht das Fläschchen zu öffnen. Jeden Blue Friday der letzten Wochen, wollte ich ihn zeigen. Es half alles nix und ich war schon leicht am Verzweifeln. Ich probierte die verschiedensten Tipps aus, zwischenzeitlich mussten auch meine Zähne daran glauben, was weder ihnen noch dem Griff bzw. Deckel sehr gut getan hatte, es ging einfach nicht auf. Am Ende mussten ich mit zwei Zangen schrauben, um doch endlich an den Lack zu kommen, auf den ich schon seit Wochen heiß war. Aber die Mühe hat sich gelohnt und ich habe dank der Anstrengungen jetzt eine ganz Besondere Beziehung zu A-England's Tristam.
A-England Tristam
Zumal der Blauton von Tristam, ein kräftiges Dunkelblau, wunderbar mit einem Pullover harmoniert, den ich besitze. Das machte Tristam gleich noch perfekter. Und erst dieser Holo Schimmer. Linear ist der zwar nicht, aber in der Sonne funkelt Tristam trotzdem sehr bunt vor sich hin. Insgesamt aber etwas dezenter, als ein typischer Holo Lack.
Auf den normalen Fotos wollte er das allerdengs nicht zeigen, weshalb ich ihn nochmal in der Sonne und leicht überbelichtet fotografiert habe, damit Ihr eine Vorstellung von dem Holo Gefunkel bekommt. Dadurch ist er auf manchen Fotos aber etwas zu kräftig und zu hell (z.B. das Foto oben, das 1. Foto ist ziemlich farbgetreu).

Die Deckkraft war wahnsinnig gut. Eigentlich hätte eine Schicht ausgereicht, denn die wurde auch noch sehr gleichmäßig, aber am Daumen hatte ich dann doch ein paar Schwachstellen, so dass ich insgesamt zwei Schichten aufgelegt habe. Das war dann wahrscheinlich auch der Haltbarkeit zuträglich, denn Tristam hielt ganze fünf Tage mit nur minimaler Tipwear. Danach kam er ab. 
Tristam von A-England
Die Trockenzeit war ebenfalls sehr gut. Innerhalb weniger Minuten waren die zwei Schichten trocken. Und auch an der Konsistenz gibt es nix zu meckern, obwohl ich ja schon mit dem Schlimmsten gerechnet hatte, als die Flasche nicht aufging.

So langsam gewinne ich A-England wirklich lieb. Bisher gab es für mich noch keinen einzigen Fehlkauf, aber gut, ich habe ja auch erst sieben Lacke. Vor allem die Farben sind wunderschön und irgendwie auch sehr einzigartig. Ich meine, bei der Menge an Marken und Lacken, die es mittlerweile gibt, findet man ja doch sehr häufig Lacke, die sich zumindest entfernt ähneln, wenn nicht noch mehr. Bei den A-England's hatte ich bisher jedoch keine robleme, mich für einen zu entscheiden, ohne groß darüber nachdenken zu müssen, ob ich etwas vergleichbares bereits habe.
Tristam war auf jeden Fall Liebe auf den ersten Blick und wird mich wahrscheinlich häufig durch den Frühling und Sommer begleiten, obwohl er so dunkel ist.

Kommentare:

  1. Der lack ist echt hübsch.
    Hattest du auch probiert, ein paar Tropfen Nagellackentferner an den Rand zu tropfen und dann auf den Kopf stellen? Also den Lack nicht AUF deinen Kopf, sondern auf seinen O:-) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja das hatte ich probiert. Ich habe ihn zwar nicht auf den Kopf gestellt, aber dafür fast in Acteon ertränkt.

      Löschen
  2. Den habe ich heute auch für den Blue Friday lackiert. Meiner ließ sich zum Glück problemlos öffnen. 😀
    Tristam ist wunderschön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Den habe ich auch, der ist sooo schön! :)

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich wunderschön! Kann gut verstehen, dass du die Zangen rausgeholt hast. Ich musste auch schon einige Fläschchen mit den Zähnen aufdrehen, ärger mich dann immer, wenn der Deckel so malträtiert aussieht, aber deiner scheints ja halbwegs gut überstanden zu haben. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stellen, wo der Deckel hin ist, sieht man auf den Fotos einfach nicht so.. ;-) Der hat schon arg gelitten.

      Löschen
  5. Haha, ich musste auch schonmal Lacke mit den Zähnen öffnen, sieht nicht gerade toll aus jetzt...^^ Der Lack ist dafür umso schöner ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur, dass es nicht schön aussieht, ich hatte danach lauter Ferbreste von dem Deckel im Mund.. ;-)

      Löschen
  6. Ach herrje. Das ist ja blöd, dass der Lack so schwer auf ging. :/
    Aber er ist definitiv eine wahre Schönheit! ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)