Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

15 Juli 2014

[ Review ] Essie First Timer

Seit Mint Candy Apple bin ich den mintfarbenen Lacken ein wenig verfallen. Früher hat mich Mint immer an die Jalousien von Zahnarztpraxen etc. erinnert, aber dieser sanfte Mintton von MCA hat mich bekehrt.

Deshalb musste unbedingt bei meinem letzten TK Maxx Besuch First Timer von Essie mit...
First Timer ist ein etwas dunklerer Mintton als Mint Candy Apple, der ja von der Farbgebung wirklich sehr sanft und pastellig ist. First Timer ist etwas kräftiger und auch ein wenig grünlastiger. Da es sich bei dem Lack um die Professional Variante handelt, kommt er mit dem dünnen Pinsel daher, was mich aber nicht weiter gestört hat.
Die Konsistenz ist, typisch Essie, wieder mal etwas cremiger und nicht unbedingt von der dünnflüssigen Sorte. Trotzdem war der Auftrag von First Timer ein Traum. Normaler Weise mag ich es bei dünnen Pinseln, wenn der Lack etwas flüssiger ist, damit er sich gleichmäßiger auftragen lässt, aber damit gab es keine Schwierigkeiten.
Essie First Timer
So richtig gleichmäßig war die erste Schicht zwar nicht, aber ich hatte nur wenig Farbe auf dem Pinsel und trotzdem wurde sie zumindest nicht übermäßig streifig oder gar klumpig. Im Grunde war die erste Schicht die perfekte Grundlage und die zweite hat dann alles schön eben- und gleichmäßig werden lassen.
Hier kam mir auch wieder die selbstausgleichende Eigenschaft von Essie Lacken zu Hilfe, denn ohne die, wäre es vielleicht doch an der einen oder anderen Stelle etwas "hubbelig" geworden. Dafür bin ich insgesamt doch zu ungeschickt mit den dünneren Pinseln, auch wenn ich mich irgendwie daran gewöhnt habe.
Die Trockenzeit war ok, aber auch nicht gerade berauschend. Eine Schicht war noch relativ fix innerhalb weniger Minuten trocken, die zweite brauchte dann leider etwas länger. Aber nach ca. 20 Minuten waren dann auch die zwei Schichten halbwegs trocken und das ist eine Zeit, mit der man durchaus leben kann.
First Timer von Essie - zwei Schichten
Das Finish ist witestgehend das eines normalen Cremelackes, allerdings sehr glänzend, nicht jedoch so glossy wie es auf den Fotos wirkt. Auch das ist für mich kein Weltuntergang, dafür gibt es ja zur Not auch Top Coats. First Timer durfte aber ausnahmsweise mal ohne Top Coat bleiben, weil mir das Finish auch so sehr gut gefallen hat.
Eigentlich ist First Timer ein relativ normaler Lack, aber durch die Farbe hat er doch wieder etwas Besonderes. Und für einen Preis von knapp 6 € kann man sich jetzt auch nicht wirklich beschweren.

Morgen ist dann Magenta dran - bei Lacke in Farbe... und bunt!. Eine Farbe, die ich nicht all zu häufig in meiner Sammlung habe, aber ich denke, ich habe doch was ganz passendes gefunden.... :-)

Kommentare:

  1. Wow die Farbe knallt ja richtig auf den Nägeln <3
    Mag ich <3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die Farbe steht dir echt gut und ich finde sie unglaublich schick! :)

    AntwortenLöschen
  3. Den Lack habe ich bei TkMaxx auch entdeckt und sofort gekauft. Habe ihn auch geswatcht und noch mehr geliebt als Mint Candy Apple! Du hast echt tolle Fotos! Lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)