Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

24 Juli 2014

[ Review ] Essie Very Cranberry

Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Lacke bei nailsupplies bestellt und bis heute bin ich noch nicht dazu gekommen, alle davon zu lackieren. Deshalb wurde es mal wieder höchste Zeit einen davon auszubuddeln und ihn Euch genauer zu zeigen.
Da Rot ja meine Lieblingsnagellackfarbe ist, hatte ich damals vor allem auch Rottöne bestellt, unter anderem Very Cranberry von Essie. Very Cranberry ist ein wahnsinnig warmer Rotton, der einen ganz dezenten Einschlag ins Braune hat. Je nach Licht kann er aber auch etwas kühler wirken, dann wirkt er ganz dezent rot-pink.
Essie Very Cranberry
Da es sich um einen nicht deutschen Essie Lack handelt, hat er den dünnen Pinsel, mit dem ich aber super zurecht gekommen bin. Er fächert gut auf und genrell lässt es sich damit sehr gut lackieren. In der Flasche wirkt Very Cranberry übrigens etwas pinker als er in Wirklichkeit auf den Nägeln ist.
Der Auftrag ging halbwegs problemlos, da die Konsistenz des Lackes sehr gut ist. Nicht zu flüssig, aber auch nicht ganz so zäh, wie manch andere Essie Lacke. Very Cranberry hat genau die perfekte Mischung, wodurch ich ihn absolut streifen- und krumpelfrei lackieren konnte.. ^^
Die Deckkraft ist ebenfalls ein Traum. Eine Schicht war fast komplett deckend. Eilige hätten ihn also durchaus auch mit nur einer Schicht tragen können, aber da ich lieber auf Nummer Sicher gehen wollte, kam doch noch eine zweite Schicht drüber.
Very Cranberry von Essie
Das Finish ist ein normales Creme Finish, nichts Besonderes also. Aber die Farbe an sich ist so toll, dass mich das überhaupt nicht stört. Zumal es trotzdem einen tollen Glanz aufweist, was auf den Fotos leider nicht so gut rüberkommt, da ich den Lack etwas mit Handcreme verschmiert hatte. Das fiel mir allerdings erst auf, als die Fotos bereits gemacht waren.
Die Haltbarkeit dagegen war, wie ich finde, für Essie eher untypisch. Bereits nach einer Nacht hatte ich leichte Tipwear, obwohl ich im Grunde nichts getan hatte, was die Nägel groß beansprucht. Außerdem hatte ich auch noch den Good To Go drauf, so dass die Tipwear nicht unbedingt für eine super Haltbarkeit spricht. Aber trotzdem hat er am Ende fast zweieinahlb Tage durchgestanden, bevor ich ihn wieder ablackiert habe.
Leider hat er gaaaanz minimale Verfärbungen auf den Nägeln hinterlassen, aber das konnte ich sehr gut mit acetonhaltigem Entferner beheben, von daher alles halb so wild.

Ich mag die Farbe und freue mich schon jetzt auf den Herbst, da Very Cranberry für mich die perfekte Herbstfarbe ist.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Rot und hat ein tolles Finish, obwohl Rot ja sonst eher gar nicht so meins ist... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbe richtig schön und (wie du schon erwähnt hat) perfekt für den Herbst. Allerdings könnte ich schwören, ein Dupe in meiner Sammlung zu haben :D

    AntwortenLöschen
  3. wow, der ist ja mal richtig toll. kommt sofort auf meine liste :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)