Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

01 Juni 2015

[ Specialties ] Liebste Sommerfarbe

Der Sommer naht in großen Schritten und da ich mich hier quasi mittendrin befinde und schon mehrfach am Strand war, wenn auch nicht zum Schwimmen, dafür war es doch etwas zu kalt, möchte ich diese Woche bei Specialties gerne Eure Lieblingsfarbe für den Sommer sehen. Welches Finish er hat, ist mir vollkommen egal, das entscheidet Ihr. Hauptsache es ist schön sommerlich.
Essie Too Too Hot
Normaler Weise muss ich, obwohl ich die Aufgaben stelle, immer ein wenig überlegen, welchen Lack ich eigentlich zu dem jeweiligen Thema zeigen möchte und das mache ich nicht etwa bevor ich die Aufgabe stelle, sondern meist erst danach. Diesmal war das auch wieder so, auch wenn ich den Post vorbereitet habe. Doch diesmal fiel mir die Wahl überhaupt nicht schwer, denn es gibt nur eine Farbe, die dafür wirklich in Frage kam.
Ich als Rot-Fetischistin, trage im Sommer am Liebsten knalliges Hellrot. Und am allerliebsten trage ich Too Too Hot von Essie, denn diese Farbe ist einfach nur genial. Too Too Hot ist so dermaßen satt rot, dass es einfach nur kanllt auf den Nägeln. In das Rot mischt sich ein minimaler Hauch Blau, so dass der Lack sehr kühl rot, teilweise leicht pink-rot wirkt, aber er ist eigentlich keine Mischfarbe, sondern ziemlich eindeutig rot, wenn Ihr versteht, was ich meine.
Too Too Hot von Essie
Die Konsistenz von Too Too Hot ist Essie-typisch sehr cremig, obwohl das Finish nicht unbedingt dem eines Cremelackes gleicht, sondern eher in Richtung Crelly geht, also eine Mischung aus Creme und Jelly. Demnach ist auch die Deckkraft nicht ganz perfekt. Wer es wirklich deckend mag, braucht definitiv mehr als eine Schicht. 
Obwohl Too Too Hot auch durchaus mit einer Schicht auskommt, denn das Finish passt dazu und er wird supergleichmäßig. Dennoch lackiere ich in der Regel zwei Schichten. So bleibt der leichte Crelly Look erhalten, aber man hat etwas mehr Deckkraft, als bei nur einer Schicht.  
Die Trockenzeit ist normaler Durchschnitt und das Finish braucht keine Top Coat, da es auch ohne sehr glänzt. Ich denke Too Too Hot wird wohl auch der erste Lack, den ich nachkaufen muss von Essie, weil ich ihn so oft trage.
Nächste Woche halten wir es mal fraulich. Ich würde gerne Eure feminien Lacke sehen. Was immer Ihr darunter versteht, ist Euch überlassen. Ist es das klassische Rot, zaartes Rosa, elegantes Grau oder Braun oder doch eher ein dunkley Vampy-Rot?! Welcher Lack unterstreicht am besten unsere Weiblichkeit?

Kommentare:

  1. Eigentlich war ich ja immer ein Gegner von solchen Koralle-Tönen aber in letzter Zeit mag ich sie immer mehr. :D
    Der hier ist auch schön! :)

    AntwortenLöschen
  2. @LacknRoll: Ja das ging mir auch so. Mit so knallig-coraligen Lacken konnte ich auch nix anfangen, aber nun reihen sich einige in die Sammlung ... Allerdings Too Too Hot mal wieder nicht .... :-)
    Ein sehr schöner Lack und ja, auf jeden Fall sommerlich.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Farbtöne und bei der Vorgabe Sommerlack fällt mir auch direkt ein, welchen ich da am liebsten lackieren würde... Aber leider schaffe ich es diese Woche einfach nicht... Ich hoffe ich komm in den Ferien nochmal dazu, bei Specialties mitzumachen... :)

    AntwortenLöschen
  4. Es ist so weit, ich habe mein Beitrag nun gepostet.
    Diesmal ist es nicht nur ein Beitrag zu Spevialties, sonder auch gleich der Start zu der Aktion
    In 80 Tage um die Welt ein Nagellack geht auf Reise
    Ich bin gespannt wo der Lack so hin reisen wird und ob ich die Ehre eine Runde zu organisieren meistern werde

    Lg Ella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)