Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

09 Juni 2015

[ Nagel(lack) - ABC ] Smitten Polish mit Cherries And Chocolate

Einen ganzen Tag sind wir nun wieder da und schon macht sich das Fernweh breit. Allerdings bin ich momentan auch einfach gut geschafft. Die letzten zwei Wochen waren auf sehr positive Weise anstrengend. Das viele Laufen, die viele frische Luft und am Ende der Stau haben mich unsagbar müde gemacht, so dass ich hier momentan noch sehr knirsch rumhänge und mich auch nur schwer aufraffen konnte, endlich mal meine Nägel zu machen. Ganze 14 Tage habe ich mich nämlich einen feuchten Dreck um sie geschert. Das tat zwar auch mal gut, aber entsprechend sahen sie am Ende natürlich auch. Stellenweise schwarz verfärbt vom Kaminruß, eindeutig zu lang, mit einem Lack darauf, der längst und sowas von überfällig rausgewachsen war.
Cherries And Chocolate von Smitten Polish - geblitzdingst, um Euch das Holo-Gefunkel zu zeigen, obwohl es schon spät war.
Also habe ich heute gepflegt und endlich meinen ersten Smitten Polish lackiert. Obwohl ich eigentlich lieber ins Bett gekrochen wäre. An der Stelle auch ein dickes Danke an Euch, dass Ihr totzdem fleißig kommentiert habt, auch wenn da kaum eine Reaktion zurückkam. Deshalb liebe ich das Bloggen und könnte niemals eine reine Instagram-Geschichte haben. Irgendwie erscheint mir Instagram immer sehr undankbar. Da postet man mal einen Tag nicht oder einen anderen Tag das Falsche und schon wird man entfolgt. Da freue ich mich umso mehr über die hier treuen Kommentierer und Leser. Auch wenn ich manchmal vom Thema abschweife.
Also zurück zu Smitten Polish. Cherries And Chocolate war im Grunde der Smitten Polish, den ich als Zweites bestellt hatte, aber nun doch als erstes lackiere, einfach weil mich die Farbe regelrecht angesprungen hat, als ich heute Sonntagnacht nach Hause kam. Ein dunkles Pflaume oder eben Kirschrot mit einerseits sehr zartem aber andererseits doch nicht unauffälligem Holo-Schimmer. Wunderschön. Ich bin total verliebt, obwohl es mir Cherries And Chocolate nicht unbedingt leicht gemacht hat.
Die Konsistenz war während des Lackierens sehr zäh und zog extrem schnell an. Dadurch war vor allem die erste Schicht übertrieben hubbelig und ungleichmäßig. Die zweite Schicht hat das zwar weitestgehend gerettet, aber ein paar minimale Unregelmäßigkeiten sind doch geblieben. Die fallen dank Holo-Gefunkel aber gar nicht auf.
Die Deckkraft war mit zwei Schichten sehr gut und die Trockenzeit sehr kurz. Außerdem ließ sich Cherries And Chocolate außerordentlich gut korrigieren, was normalerweise bei Holo's sehr anstrengend sein kann, wenn man zwar die Farbe wegbekommt, aber der silberne Holo-Schimmer überall verteilt wird und man ihn gar nicht mehr abbekommt. Smitten Polish existiert übrigens seit 2012. Sehr süß finde ich die FAQs auf der eigenen Website. Da wird nicht nur etwas darüber erzählt, wie Smitten Polish entstanden ist, sondern es werden auch Tipps gegeben, was das Lackieren etc. betrifft. Bestellbar sind sie auch über die eigene Seite.
Smitten Polish Cherries And Chocolate
Ich habe dort zwar noch nicht bestellt, da ich eher selten bei einzelnen Lackmarken bestelle, aber die Auswahl im Shop ist natürlich sehr gut. Cherries And Chocolate habe ich allerdings bei Hypnotic Polish bestellt, da es ein Shop Exclusive ist.

Kommentare:

  1. Das vorletzte Bild - wie süüß :)
    Und ich finde, der Name passt verdammt gut zum Lack!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumal - je nach Licht - tatsächlich so ein minimaler Hauch Braun vorhanden ist. :-)

      Löschen
  2. Er ist wirklich traumhaft schön! :) Und ich freu mich schon darauf, ihn zu lackieren (er steht hier nämlich auch noch untried herum ^^). Ach, und ich hüstel nun doch noch mal am Rande... *husthust*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Seeehr edel und klasssisch hot! Deine Nägel sehen trotz angeblicher Nicht-Pflege sehr gut aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Danke! Wenn sie so denn auch vor dem Lackieren ausgesehen hätten stimmt das wohl. Aber natürlich habe ich sie vorher nochmal ordentlich zurechtgemacht. Das Elend des Urlaubs wollte ich Euch wirklich nicht antun. ;-)

      Löschen
  4. Ein wunderschöner Lack. Der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe cherries and chocolate ♥

    Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, habe ich zu lange gezögert und der Gute war ausverkauft... zum Glück wurde er aber wieder aufgefüllt und da habe ich dann nicht lange überlegt :D

    AntwortenLöschen
  6. Hm, irgendwie ist mal wieder mein Kommentar verschluckt worden... -.- ein ganz, ganz wundervoller Lack! Ich find die smittens ja eh optisch sehr ansprechend, muss meinen zweiten auch mal lackieren. Einziges Problem hatte ich bei dem anderen mit der Haftfestigkeit. Aber bei solchen Schönheiten kann man auch das mal verschmerzen meine ich... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem immer Deine Kommentare verschluckt werden - nein, das ist die Bestätigung der Kommentare für ältere Posts. Aber ich habe sie jetzt endlich mal ausgeschaltet. :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)