Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

03 Juni 2015

[ Lacke in Farbe... und bunt! und Nagel(lack)-ABC ] A-England Briarwood

A-England war mir lange Zeit kein Begriff. Bis ich irgendwann die Indie Lacke entdeckte und damals auch über Rose Bower stolperte. Anfangs war ich von der Konsistenz nicht wirklich angetan, da sie im Verhältnis zu anderen Marken eher etwas dickflüssiger ausfällt, aber mittlerweile weiß ich damit umzugehen und sie irgendwie auch zu schätzen. Rose Bower stammt übrigens aus der selben Collection wie auch Briarwood, nämlich aus der Burne Jones Dream Collection.
A-England Briarwood
Bisher habe ich drei Lacke aus der Reihe und jeder einzelne hat mich farblich umgehauen. Den dezenten scattered Holo kann A-England. Ansonsten finde ich viele Farben aber eher unauffällig und eher "langweilig". Doch man sollte nicht vorschnell urteilen, denn das kann trügen. Eigentlich haben fast alle A-England Lacke irgendeine besondere Schönheit, die man erstmal entdecken muss. Die Lacke sind 3 free und cruelty free.
Die Frau hinter A-England ist Adina Bodana, die schon als Kind ihre Nägel mit Wasserfarben bemalt hat und uns heute diese traumhaften Lacke beschert. Auf der Website von A-England findet sich ein Manifesto, was ich hier einfach mal wiederhole, da ich es wirklich toll finde.
Briarwood von A-England
a-england loves
nail varnish and stories
dreams and being real
being human and heroic in the common daily life
to face challenges and receive rewards
to treasure the secret corner in everyone where lays the spirit of creativity
the touch of regal and beauty in everyone
self esteem and to be kind to the others
a-england celebrates
glamour on nails and the creation of new classics
beautiful, unique shades as the ultimate personal accessory
nail polish as alluring and rewarding: you can watch it on yourself all the time and enjoy it!
a passion for england: its light, utterly romantic weather, somehow gothic charm and glory
Kaufen könnt Ihr die Lacke unter anderem direkt auf der Website von A-England. Nun aber noch kurz abschließend zu Briarwood. Die Farbe ist ein dunkleres Rotbraun, deshalb macht er auch direkt bei Lacke in Farbe... und bunt! mit, was wie auch schon Rose Bower durchzogen ist von winzigen Holo Partikeln, die dem Lack eine unglaubliche Tiefe verleihen. Oft wirken sie zwar eher wie etwas kräftigerer Schimmer in Silber, aber in der Sonne fangen sie an zu strahlen und funkeln.
Leider kaputt gegangen. Musste ihn mit der Zange aufschrauben.. -.-
Der Auftrag war absolut problemfrei, aber man muss darauf achten, dass man halbwegs ordentlich lackiert und das Mittelmaß für die Menge Lack am Pinsel findet, da man sich sonst farbliche Streifen einlackieren kann. Ich finde den Lack traumhaft schön. Wie steht Ihr denn zu A-England Lacken?

Kommentare:

  1. Ich liebe liebe liebe alle meine A- England Lacke! :) Gibt es Holo, muss ich sie haben! Ja, sie sind anders von der Konsistenz her, aber konnten mich bisher alle überzeugen und diese Mischung aus eher ruhiger Farbe, tollem Schimmer und zartem Holo ist einfach immer ein Hit!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso. Es gibt ja durchaus Leute, die meinen, dass A-England's trist sind. Das kann ich immer gar nicht nachvollziehen..

      Löschen
  2. Mir gings ähnlich wie dir, anfangs musste ich mich an sie gewöhnen, aber inzwischen liebe ich meine a england Lacke :) Briarwood ist wirklich sehr, sehr hübsch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die Lacke der Burne Jones Dream Collection. Rose Bower und Briar Rose fast noch mehr als Briarwood.

      Löschen
  3. Ja also die Konsistenz hat mich anfangs auch total irritiert. Aber ich mag sie auch gern.
    Das Briarwood ebenfalls auf meiner Wunschliste steht, brauch ich an dieser Stelle ja wohl nicht erwähnen ;-)
    SchickSchickSchick. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Schön zu hören, dass es nicht nur mir so ging. Aber man gewöhnt sich ja recht schnell daran.

      Löschen
  4. Ich musste mich auch erst an die Konsistenz gewöhnen, aber du hast völlig recht - wenn man es einmal geschafft hat, weiß man sie auch zu schätzen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)