Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

29 Juni 2015

[ Specialties ] Metallic Lacke

Ach verdammt, jetzt wo ich den Post geöffnet habe, um ihn zu schreiben, fällt mir ein, welchen Lack ich Euch zu dem Thema zu gerne gezeigt hätte. Diese Woche sind ja Metallic Lacke bei Specialties gefragt. Und ich war der Meinung, dass ich gar nicht so viele Metallic Lacke habe und habe mich zwischen zwei Lacken entschieden. Einer davon ist indirekt für Lacke in Farbe... und bunt! reserviert, so dass es der andere geworden ist, den ich Euch allerdings schon einmal gezeigt hatte. Nämlich von Essie aus der Mirror Metallics LE No Place Like Chrome.
Essie No Place Like Chrome
Die Entscheidung ist zwar insofern ok, als dass ich mit den Fotos von damals höchst unzufrieden bin. Aber jetzt gerade kam mir in den Sinn, dass ich Euch auch einen Dance Legend hätte zeigen können. Die Claire's Liquid Metal hatte ich ja alle gerade erst gezeigt. Aber nun gut, so gibt es wenigstens von No Place Like Chrome ein paar vernünftigere Fotos.
No Place Like Chrome aus der Mirror Metallics LE von Essie
Da gibt es generell so ein paar Lacke, wo ich mit den alten Fotos nicht wirklich zufrieden bin, denn ich habe erst im Laufe der Zeit kapiert, wie ich halbwegs vernünftige und auch farbechte Fotos hinbekomme. Deshalb hatte ich kurz mal überlegt, die alten Fotos zu ersetzen, habe es bei einem oder zwei Lacken auch getan, dann kam es mir aber vor, wie Vorspiegelung falscher Tatsachen. Meine Fotos waren halt lange Zeit eher nicht so doll und dazu stehe ich auch. Darum werde ich sie nicht ersetzen, sondern Euch die Lacke einfach bei Gelegenheit noch einmal zeigen.
Soviel zu meinen Beweggründen, Euch No Place Like Chrome zum zweiten Mal zu zeigen. Das schwierige Lackieren war aber nach wie vor ein Thema. Eigentlich hat No Place Like Chrome das Zeug dazu, ein One Coater zu sein. Da ich die erste Schicht aber regelmäßig total versemmel, brauche ich immer zwei Schichten. Außerdem trocknet er während des Lackierens ziemlich zügig an, so dass man schnell lackieren sollte und nicht zu wenig Lack am Pinsel haben darf.
Ansonsten wird er nämlich ziemlich streifig. Irgendwie habe ich das noch halbwegs in den Griff bekommen, aber am Zeigefinder, habe ich mir ein paar kleinere Unebenheiten hineinlackiert.Metallic Lacke können halt etwas leichter zu lackieren sein (siehe Claire's) oder etwas schwieriger (siehe Essie). Dafür ist das Finish bei dem Essie auch ein klein wenig hübscher als bei den Claire's Lacken. Obwohl das auch nur minimal der Fall ist und auch nur, wenn man ihn entsprechend streifenfrei lackiert bekommt.
Wie auch immer, hier habt Ihr zum Vergleich mal meinen letzten Claire's Liquid Metal und auch den alten Post vom No Place Like Chrome, der übrigens damals auf Usedom entstanden ist. Außerdem hätte ich noch eine kleine Bitte an Euch... Ich habe zwar noch ein paar Ideen, was man bei Specialties alles zeigen könnte, aber vielleicht habt Ihr ja auch welche?! Dann würde ich mich freuen, wenn Ihr mir im Kommentar schreibt, was Ihr gerne mal bei Specialties sehen würdet, bevor es irgendwann an eine neue Runde geht.
Nächste Woche möchte ich auf jeden Fall erstmal Euren liebsten Duft-Nagellack sehen. Ob er nun direkt als solcher konzipiert wurde oder die Lacke generell einen für Euch angenehmen Geruch aufweisen, ist mir egal. Hauptsache es handelt sich nicht um eine Stinkbombe. Und bis dahin wünsche ich Euch erstmal einen tollen Start in die Woche!


Kommentare:

  1. Der fehlt mir noch in meiner Sammlung :-)
    Und es ist beneidenswert, wie streifenfrei Du ihn aufgetragen hast. Ich schaffe das bei Metallic-Lacken immer nie, darum habe ich auch kaum welche. Und die, die ich habe, nutze ich zum Stampen.
    Ich muss darum auch eine Runde aussetzen, weil ich es einfach nicht hinbekomme ....
    Und als Thema für Specialties fänd ich ganz interessant zu wissen, welcher Lack auf eine einsame Insel mitgenommen werden würde.
    Oder ob es generell einen "Urlaubslack" gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ganz streifenfrei war er gar nicht, aber das wird durch das Licht geschluckt. Das mit der Insel ist auf jeden Fall mal gemerkt. Hab direkt angefangen zu grübeln, welchen ich mitnehmen würde..

      Löschen
  2. Oh, der Auftrag ist dir hier ja wunderbar gelungen! Ich habe mit Metallic immer total Schwierigkeiten, nicht nur was das streifenfreie und ebene Lackieren angeht, sondern ich mag das Finish bei mir meistens auch gar nicht... ich habe aber einen, den ich sehr lieb habe, deshalb nehme ich jetzt auch zum ersten Mal bei dir teil. Ich hab mich schon geärgert, der Aktion erst so spät mal mehr Aufmerksamkeit zu schenken, es gab ja schon echt tolle Themen! Die Idee von Tine finde ich prima, mit dem Lack der auf eine einsame Insel mitkommen dürfte. Also quasi mein Ein und Alles - oder einfach einer, der mit darf weil er suuuper lange hält und auch den Strapazen auf einer Insel widerstehen könnte, je nachdem wie man es auslegt :)
    Dein nächstes Thema gefällt mir auch sehr, ich hoffe dass ich es zeitlich hinkriege, mitzumachen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mir wirklich extrem hilft ist zum einen, dass nicht zu wenig Lack am Pinsel ist und zum anderen ein guter Ridgefiller. aber streifig finde ich Deinen jetzt auch nicht. Im Gegenteil, sehr schön ist er.

      Löschen
  3. Hach ja, ich ärgere mich immer noch, dass ich damals nur Penny Talk mitgenommen habe - aber die Mirror Metallics waren leider noch vor meiner richtigen Nagellackleidenschaft. Da ist es eigentlich ein Wunder, dass ich überhaupt einen der Lacke mitgenommen habe, damals war ich in der Hinsicht eher sehr sparsam :-p.

    Ich weiß zwar leider nicht genau, welche Themen bei den Specialties alle schon dran waren, aber wie wäre es vielleicht mit Flakie Lacken? Oder duo-/multichrom? Oder Glitzer. Ooooder den ältesten Lack, den man besitzt :D. Vielleicht auch Thermolacke? Oder den Lack, den man in seiner Sammlung am allerwenigsten hübsch findet? Fehlkäufe gibts ja immer :-p. Ich hoffe mal, das gabs jetzt nicht alles schon ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten Themen hatten wir tatsächlich schon (wenn Du auf der Specialties Seite nachschaust, siehst du nochmal alle Themen), aber den ältesten Lack habe ich schon eingeplant und Thermolacke füge ich auch direkt mal hinzu. :-)

      Löschen
  4. Ich bin ja schon froh, dass ich Penny Talk noch über das Internet bekommen habe, ich hoffe die anderen Lacke der Mirror Metallics dürfen auch noch mal bei mir einziehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Penny Talk muss ich ja unbedingt noch haben, aber irgendwie gibt es so viele Essie's die ich noch haben möchte, weshalb es immer dauert, bis dann einer an die Reihe kommt.. ;-)

      Löschen
  5. Metallics sind so definitiv nichts für mich. :D Dafür habe ich viel zu viele Rillen oder Schmisse in den Nägeln.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem hatte ich eine zeitlang auch. Da sind meine Nägel immer ganz furchtbar abgeblättert.. Man muss ja auch nicht alles mögen oder machen.

      Löschen
  6. Ach, ich denke die Entwicklung des Blogges ist doch recht interessant und man kann und weiß zu Anfang noch nicht so viel daher ist es doch gut, zu lernen und sich zu verbessern, ich bin mir sicher in ein paar Jahren kann man auch bei den aktuellen Post irgendetwas feststellen was man hätte lassen soll oder ändern wollte.
    Von daher finde ich es auch sehr schön ein Lack mehrfach zu sehen, schließlich ändern sich der Geschmack und leider manchmal auch das verhalten des Lackes
    Sehr schöner Lack, schöner Metallic Effekt
    Themenvorschläge?! puh, ich denke wenn ich diese mir mal merken könnte, da ich oft überlege mit welcher Aufgabe du uns nach dem Aktuellen Thema wohl stellen wirst, so spontan fällt mir ein, Lack mit dem schönsten Fläschchen, ein Geschenkter Lack, ein oft unterschätzter lack, Lieblingslack für die Füße (passender Lack für Füße), die unterschiedlichen effekte, ein Lack mit Umwegen,.... ansonsten würde ich auch soetws wie zeige den Lack und seine Geschichte, der in derer Sammlung an der 20.stelle steht (oder so was wie dem zweiten Regal, der fünfte von links), aber auch Themen mit Designideen. So einige schöne Thema hast du schon ausgewählt auch wenn der ein oder andere für mich eine große Herausforderung waren

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Da hast Du wohl recht. Wer weiß, was man in einem Jahr denkt oder bereut.. ^^
      Deinen Themenvorschläge finde ich super und habe mal direkt alle übernommen. Nur die Füße habe ich ausgelassen. Die Vorstellung da eventuell fünf verschiedene Füße in der Galerie zu haben, finde ich irgendwie komisch.. ;-)

      Löschen
    2. Dann bin ich mal gespannt.
      gleich fast alle *-* füße mag verstandlich nicht jeder sehen, ich hatte das Thema nur gerade, welcher Lack zu den gewählten Schuhe und Outfit am besten passt
      dann sollte ich mal gucken den Beitrag für Montag fertig zu stellen
      und gespannt aufs Thema zu sein

      Lg Ella

      Löschen
  7. Dein "No Place Like Chrome" funkelt ja wirklich fantastisch metallisch ♥.♥ Ein bisschen ärgere ich mich doch, dass ich nicht das ganze Mirror-Metallics-Set bestellt habe, als es bei Amazon versehentlich nur knapp 12€ gekostet hat.
    Meinen (bisher) einzigen Duftlack hab ich leider schon neulich bei LiFub gezeigt und allgemein bin ich nicht so begeistert von duftenden Lacken, aber ich bin schon gespannt, was hier nächste Woche zu sehen sein wird :)
    Bei Themenvorschlägen fällt mir gerade nicht so wirklich was ein... vielleicht mal was zu verschiedenen Toppern? Jede lackiert immer denselben Farblack (also, nicht alle den gleichen, verstehst du was ich meine?) und darüber jede Woche einen anderen Topper, z.b. matt, holo, verschiedene Partikelformen, etc

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 12 Euro? Da hätte ich vermutlich gleich drei Sets bestellt.. :-D Topper habe ich auch notiert..

      Löschen
  8. Sehr schick, in meinem nächsten USA-Urlaub das der sicher mit!
    Auf meinem Laptop schlummern noch Bilder der Claire's Liquid Metal Lacke... Hm. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann her damit!! :-D Noch hast Du ja knappe zwei Tage Zeit.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)