Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

01 Januar 2015

[ In eigener Sache ] Gute Vorsätze

Ich hoffe Ihr habt Euch alle gut von der Silvesternacht erholt. Ich habe mich gestern schon um 20 Uhr ins Bett gelegt, nachdem ich mit dem Zwerg nachmittags jede Menge Silvester Action hatte. Ich glaube, wir haben so ziemlich alles gemacht, was man mit einem knapp Vierjährigen machen kann. Wir waren mit Knallerbsen, Gold- und Silberregen sowie Feuerkreiseln draußen, haben drinnen Bleigießen gemacht und Pfannkuchen gegessen, Luftschlangen in der Wohnung verteilt, Tischfeuerwerk angezündet und an Knallbonbons gezogen. Die beiden letzteren sind mal völlig überteuert für das bißchen Schrott was da drinnen ist und für den Mini-Effekt. 
Aber den Zwerg hat es gefreut und damit war es jeden Pfennig wert. Am Süßesten war es jedoch, als ich ihn um Mitternacht weckte, weil er es sooooo gerne wollte, und er nach jeweils einer Minute auf dem Balkon und am Wohnzimmerfenster einfach weiterschlafen wollte. Beim Einschlafen sagte er noch: "Hör mal Mama, die zünden genau so ne Knallerbsen wie wir," und: "Das ist viel zu laut zum Schlafen," und schon war er weg. Kommen wir aber endlich zum neuen Jahr...

Ich wünsche Euch allen ein tolles Jahr 2015.
Normaler Weise nimmt man sich ja immer brav irgendwelche guten Vorsätze vor. Ich habe das bisher auch immer getan. Meist waren es nicht viele, sondern nur ein, zwei auf die ich meinen Fokus legen wollte, aber wie es nunmal mit guten Vorsätzen so ist, halten sie oft nicht lange an. Deshalb habe ich dieses Jahr darauf verzichtet, mir etwas Besonderes vorzunehmen. Hätte ich das getan, hätte auf meiner Vorsatzliste vielleicht etwas gestanden wie:
  1. Mehr Zeit mit meinem Sohn verbringen.
  2. Mich weniger stressen lassen von der Arbeit.
  3. Mir selbst mehr Freiräume verschaffen.
  4. Gesünder leben.
  5. Bla und Blub.
Stattdessen nehme ich mir etwas Simples und doch sehr Schweres vor. Ich möchte einfach jeden Tag auf's Neue versuchen ein besserer Mensch als gestern zu sein. Ich werde versuchen, wieder das in den Vordergrund zu stellen, was mir in meinem Leben wirklich wichtig ist. Ich verspreche mir selbst, dass mich nichts aus der Ruhe bringen wird. Das ich mich nicht mehr unnötig über andere ärgere. Denn letztlich ist es schwachsinnig, sich über die Fehler der anderen zu ärgern und damit seine eigene, wertvolle Energie zu verschwenden. Ich werde die Zeit, die Kraft, die Energie lieber dafür nutzen an mir selbst zu arbeiten und dadurch zu einem besseren Menschen zu werden. 

Ich bin grundsätzlich kein negativ denkender Mensch, habe mich aber im letzten Jahr immer öfter dazu verleiten lassen, vieles nicht mehr nur positiv zu sehen. Ich werde mir selbst wieder mehr Zeit dafür nehmen, mich auch an den kleinen Dingen zu erfreuen. Ich werde meinen Leitsatz der letzten Jahre weiter optimieren: die Dinge sind wie sie sind, man kann nur das Beste aus ihnen machen. Ich werde das ändern, was ich ändern kann und das was ich nicht ändern kann, werde ich als solches akzeptieren und mich nicht weiter damit befassen. 

Ich werde mir meine innere Ruhe nicht mehr nehmen lassen von äußeren Umständen, die ohnehin nicht in meiner Macht liegen. Vielmehr halte ich es für am Wichtigsten, an dem zu arbeiten, was ich direkt beeinflussen kann.. an mir selbst, an meinem Charakter, an meinem Leben. Denn darüber sollte niemand anderes bestimmen außer mir selbst. Und vielleicht auch noch mein Sohn. Solange ich nur ehrlich zu mir selbst bin und das Beste aus mir heraushole, ergibt sich alles andere von allein oder es ist nebensächlich.

Und in diesem Sinne fange ich damit nicht morgen an, sondern heute und werde genau jetzt mit dem Schreiben aufhören und mir Zeit nehmen für das Wichtigste in meinem Leben, für meinen Sohn!!

HAPPY NEW YEAR!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)