Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

11 Januar 2015

[ Filofax ] Divider und Stagnation

Meine anfängliche Euphorie war riesig, als ich den Filofax geschenkt bekam und die Freude ist nach wie vor ungetrübt, allerdings läuft es gerade alles anders als gedacht. Wenn man da nun vor seinem neuen Kalender sitzt, ist man irgendwie ganz begierig darauf, ihn mit Terminen, Notizen, Gedanken und Sonstigem zu füllen, so dass er möglichst schnell diesen "benutzten" Charakter bekommt und so aussieht, wie all die Kalender, die man im Laufe seines Lebens bereits vollgeschrieben hat und noch heute gerne wieder zur Hand nimmt.
Tja, was soll ich sagen.. Das stagniert gerade ein wenig bei mir. Denn wie es manchmal so ist, bin ich prompt zu Jahresbeginn bzw. zum Jahreswechsel krank geworden. Da war und ist nicht viel mit Terminen, die man so eintragen könnte. Arbeit fällt flach, weil krankgeschrieben. Termine für Mitarbeiter demnach auch. Termine für den Zwerg - gestrichen oder an Großeltern abgetreten, da ich mich nicht gut und fit fühle. Ich könnte jetzt natürlich die zwei, drei Arzttermine, die hatte bzw. habe reinschreiben und habe das natürlich auch getan, aber muss ich jetzt echt reinschreiben, dass ich hauptsächlich zwischen Bett, Toilette und Kühlschrank hin und her krieche?!
Selbst vorm Rechner sitze ich, abgesehen vom Blog, kaum und auch das Wesentliche für den Blog bearbeite ich momentan lieber liegend über das Handy. Ich hätte Euch gerne eine tolle, vollgeschriebene Woche präsentiert, aber kann ich nicht. Deshalb gibt es eine ziemlich leere Woche, von der das Meiste auch noch unkenntlich gemacht ist. Muss ja nicht jeder wissen, was ich so für Serien schaue oder wie der Name meines Arztes ist.
Das mit dem Color Coding funktioniert im Ansatz, aber noch nicht ganz einwandfrei, da ich oft zu faul bin, die farblich passenden Stifte aus der Reißverschluss-Tasche zu holen. Aber immerhin habe ich es vor Jahresbeginn noch geschafft, mir ein paar Divider zu basteln. Zum einen vier komplett neue Divider, für die ganz grobe Einteilung, zum anderen habe ich die bereits vorhandenen minimal verschönert, indem ich ein altes Paper Pad vom Scrapbooking hervorgeholt und mir davon ein paar zusammenpassende Papiere rausgesucht habe.
Im Filofax selbst war eine etwas festere Pappe als Schutz drin, die sich wunderbar als Schablone eignet. Die Löcher habe ich einfach übertragen und mit einem normalen Locher ohne Abdeckung gelocht. Das so entstandene Papier, habe ich dann auf die bereits integrierten Divider geklebt. Simpel, aber für meine Zwecke ok. Immerhin will ich nicht im eigentlichen Sinne Filofaxing betreiben, sondern meinen Kalender nur minimalistisch verschönern.
Für die zusätzlichen Divider habe ich zuerst mit der Schablone die A5 Größe auf etwas festeren Cardstock übertragen, dann per Hand die Tabs hinzugefügt. Für wirklich sauberes und gleichmäßiges Arbeiten empfiehlt es sich natürlich ein Lineal zu Hilfe zu nehmen. Ich war dafür zu faul krank lustlos. Auf die dann ausgeschnittenen Divider habe ich wieder das Musterpapier geklebt. Und das war's auch schon. Kein wildes Gestampe oder hier ein Aufkleber, da ein gemalter Schnörkel. Ich wollte nur etwas Farbe reinbringen, ohne großen Aufwand zu haben und das habe ich erreicht.
Aber zugegeben, als ich da so in meiner Scrapbook-Sammlung wühlte, kamen alte Gefühle hoch.. ;-) So viele schöne Die Cuts, Sticker, Chipboard Teile... vielleicht werde ich doch irgendwann schwach und mein Filofax furchtbar bunt. Im Moment reicht es mir noch, dass ich endlich mal wieder meine Termine im Überblick habe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)