Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

03 Mai 2015

[ Review ] Essie Blossom Dandy

Besser spät, als nie. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich die Fotos gemacht hatte, es ist auf jeden Fall schon ein klein wenig her. Als Base für ein Design hatte ich ihn bereits einmal gezeigt, nun kommt er solo - Blossom Dandy von Essie in der US Version.
Blossom Dandy aus der Flowerista LE von Essie
Blossom Dandy ist ein recht kühler mintfarbener Lack mit Creme Finish. Der Farbton gleicht Mint Candy Apple, ebenfalls von Essie, sehr stark, aber ein paar kleine Unterschiede gibt es doch. So ist Blossom Dandy zum einen ein klitzekleines winziges Bißchen heller und auch etwas bläulicher. Mint Candy Apple ist ein eher blau angehauchtes Mintgrün, wohingegen Blossom Dandy ein eher grün angehauchtes Mintblau ist. ^^ Die Unterschiede sind wirklich nicht sehr signifikant, aber für geübte Augen durchaus vorhanden.
Mir gefällt Blossom Dandy, keine Frage, aber müsste ich zwischen den beiden wählen, würde ich Mint Candy Apple wohl den Vorzug geben. Doch auch Blossom Dandy macht sich sehr gut. Der Auftrag war absolut unkompliziert. Nach der ersten Schicht dachte ich zwar noch, ich würde unter Umständen drei Schichten brauchen, um die volle Deckkraft zu erzielen. Helle Essie's neigen ja gerne mal dazu, etwas Probleme zu bereiten. Am Ende haben zwei Schichten allerdings problemlos ausgereicht.
Die Trockenzeit war ebenfalls kurz. Nach ein, zwei Minuten war die erste Schicht soweit getrocknet, dass ich die zweite lackieren konnte. Die war dann nach ca. 10 Minuten oberflächentrocken. Auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen, stolze fünf Tage hat er bei mir überlebt und erst am dritten Tag minimale Tipwear gezeigt.
Essie Blossom Dandy
Wer Blossom Dandy nicht bekommen haben sollte, der ist mit Mint Candy Apple auf jeden Fall gut bedient und brauch sich nicht schwarz ärgern. Hätte Blossom Dandy nicht so schön zwischen Flowerista, Garden Variety und Petal Pushers ausgesehen, hätte ich ihn vielleicht auch stehen lassen bzw. nicht bestellt. Aber irgendwie gehörte er für mich mit zu der Vierkombo und es hat sich definitiv gelohnt.
Falls es einem von Euch aufgefallen sein sollte, ich habe nicht die geringste Ahnung, wo die kleinen schwarzen Punkte auf dem Mittelfinger herkommen. Während des Lackierens waren sie noch nicht da, aber als sie auftauchten, gingen sie auch leider nicht mehr weg.

Kommentare:

  1. ein wunderschöner Lack...*schwärm*

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile mag ich ihn auch sehr gern.. :-)

      Löschen
  2. Mir gefällt Blossom Dandy auch sehr gut. Ich hatte überlegt ihn nicht zu kaufen, da ich Mint Candy Apple besitze, aber mit drei weiteren Lacken durfte er dann doch bei mir einziehen ;D.
    Solch schwarze Punkte/Bläschen hatte ich auch auf einem Finger...

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das kommt mir doch sehr bekannt vor. Darf ich raten, welche drei anderen Lacke das waren?! ;-)
      Hmmm, das Du das mit den Punkten auch hattest, lässt ja fast vermuten, dass es doch der Lack ist. Ich hatte ja die Hoffnung, die haben sich nachträglich eingeschlichen.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)