Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

06 Mai 2015

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Color Club Tribe And True

Oh man, leider gab es niemanden, der meinen Gesichtsausdruck fotografiert hat, als ich den Lack für die Oliv-Runde von Lacke in Farbe... und bunt! aufgetragen habe. Der dürfte leicht schmerzverzerrt gewesen sein. Denn das Grausen hat einen Namen: Tribe And True von Color Club. Na gut, so schlimm war es nun auch nicht, irgendwie schwanke ich sogar bei der Farbe zwischen grässlich und eigentlich finde ich es doch gar nicht so schlecht, aber der Lack an sich war eher ein Reinfall.
Die Farbe ist ein richtig waschechtes, sehr sattes Olivgrün. Das Grün hat einen ordentlich hohen Gelbanteil, weshalb es meine Haut auch eher kränklich aussehen lässt. Aber die Farbe an sich finde ich nicht so schlecht. Der Auftrag war dafür sehr mäßig.
Im ersten Moment wirkte die Konsistenz noch ganz gut, eher cremig als zäh, aber während des Auftrags trocknete sie dermaßen schnell an, dass ich mit dem Lackieren kaum hinterher kam. Die erste Schicht wurde dermaßen fleckig und ungleichmäßig, dass es schon regelrecht weh tat. Dann ließ auch noch die Deckkraft zu wünschen übrig. Volle Deckkraft mit einer Schicht hatte ich nicht erwartet und lackierte demnach zwei Schichten.
Color Club Tribe And True
In meinem eher nur halb lichtdurchfluteten Eckchen sah das gut und ausreichend aus. Ein Trugschluss. Von der feinsten Sorte. Als ich mich dann nämlich ans Fenster begab, um dort die Fotos zu machen, zeigte sich das wahre Grauen. Allerdings hatte ich das erst entdeckt, als der Lack bereits ablackiert war. Denn soooo überzeugt war ich von der Farbe dann doch nicht.
Während des Fotografierens hatte ich von vorne meine Fotoleuchte, wie immer, und von hinten Tageslicht, auch wie so häufig. So knipste ich fröhlich meine Fotos, lackierte ab und fotografierte noch einen anderen Lack, weshalb ich zwischendurch nicht die Fotos kontrolliert hatte. Also eigentlich war es sogar mein Fehler und nicht der von Tribe And True. Denn als ich mir die Fotos schließlich ansah, sah alles furchtbar fleckig aus und überall schienen durchsichtige Stellen zu sein. 
Auf ein paar wenigen Fotos sah es dann so aus, wie Ihr es hier seht, aber man kann, wie ich finde, noch immer erahnen, dass der Lack nicht gleichmäßig gedeckt hat. Auf den anderen Fotos sah das wirklich noch deutlich schlimmer aus, aber das wollte ich Euch nicht zumuten.
Tribe And True von Color Club
Normaler Weise stört das Licht von hinten nicht, aber in diesem Fall führte es dazu, dass Tribe And True zeigte, was er nicht kann - nämlich gleichmäßig decken. Wahrscheinlich würde man das Problem mit ein bis zwei weiteren Schichten in den Griff bekommen, aber das war mir die Farbe einfach nicht wert. Bleibt nur zu hoffen, dass nächste Woche eine Farbe drankommt, die besser mit solchen Lichtsituationen klarkommt. ;-)

Kommentare:

  1. Ich hatte meine Schubfächer und Kisten auch durchwühlt nach einem olivgrünen Lack, bin aber nicht fündig geworden.
    Du hast ja mit Tribe and True den Nagel auf den Kopf getroffen .... und mein Lack wäre es auch nicht. Nicht nur der schlechten Deckkraft wegen, sondern auch wegen des hohen Gelbanteils.
    Die Fotos sehen aber dennoch toll aus! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einen ähnlichen Lack von ANNY (letzte Runde gezeigt, glaub ich). Der gefällt mir etwas besser, weil er einen Ticken dunkler ist. An sich mag ich aber dieses jellyhafte mit der Farbe kombiniert. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Okay, das ist wirklich nervig. Find so mega schnelltrocknende Lacke auch ziemlich Mist, dann lackier ich immer richtig dick, was irgendwie nicht so viel Spaß macht. ^^ Auf den Bildern sieht der Lack aber richtig toll aus, für mich ein ganz besonders schönes Olivgrün muss ich sagen, grade wegen des hohen Gelbanteils, viele andere sind mir irgendwie zu sehr in Richtung grau-brauner Matsch...

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, das ist wirklich so eine Farbe, bei der ich auch nicht so ganz weiß, ob sie nicht den Tick zu viel Gelb hat - aber irgendwie ist das auch wieder cool^^ Das mit der Deckkraft ist natürlich schade :/ Aber das kenne ich auch von so einigen Lacken - die wahrsten Fotozicken :P

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)