Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

13 Februar 2015

[ Blue Friday ] Artdeco 850 Heaven

So langsam muss ich mir etwas einfallen lassen wegen des Blue Fridays. Ein paar blaue Lacke habe ich hier noch rumstehen, aber all zu viele sind es nicht mehr. Also muss ich entweder irgendwann auf Naildesigns ausweichen oder mir wieder Vorrat zulegen, wobei letzteres eher teuer werden dürfte. Immerhin hat ein Jahr mehr als 50 Freitage und da ich nicht vorhabeinnerhalb des nächsten halben Jahres auszusteigen, müsste ich da doch auf Dauer sehr viele Lacke kaufen und meinen Dad bitten, das Nagellackregal, welches er mir baut, gleich etwas größer zu machen.
Artdeco 850 Heaven mit Rival de Loop Sorbet Collection Blue Sky
Egal, für heute reicht die Auswahl noch alle mal, deshalb gibt es jetzt erstmal Heaven von Artdeco zu sehen, die Nummer 850 aus der Art Couture Serie. Da ich von Artdeco bisher nur vier Lacke aus der normalen Serie habe, war ich doch auf diesen Lack sehr gespannt. Vor allem darauf, worin die Unterschiede bestehen. Da fängt es direkt beim Fläschchen an, die normalen sind rund geformt, wohingegen die Lacke der Art Couture Serie im eckigen Fläschchen daherkommen.
Rival de Loop Sorbet Collection Blue Sky über Artdeco 850 Heaven
Der Deckel ist hier außerdem abnehmbar, ähnlich wie bei Butter London, und darunter kommt dann ein runder Griff zum Vorschein. Auch der Pinsel erscheint mir anders. Etwas breiter, irgendwie sauberer gearbeitet und auch die Deckkraft ist besser, aber dazu gleich noch mehr.
Ich wollte Heaven nicht komplett nackig tragen, deshalb kam direkt noch der Topper Blue Sky aus der Sorbet Collection von Rival de Loop drüber. Namentlich schonmal ein toller Match und auch farblich ergänzen sich die beiden Lacke perfekt, auch wenn das Ergebnis sehr dezent ist. Blue Sky ist eine klare Base mit winzigen matten Glitzerpartikeln in hellblau und weiß, wobei die weißen irgendwie zu überwiegen scheinen.
Die Deckkraft von Heaven ist für einen hellblauen Lack wirklich genial. Auf dem kleinen Finger seht Ihr eine einzige Schicht, die komplett ebenmäßig und perfekt deckend wurde. Die anderen Finger hätten eventuell auch mit einer Schicht auskommen können, aber irgendwie habe ich mich angestellt beim Lackieren und so wurden es am Ende doch zwei.
Die Farbe von Heaven ist ein wirklich helles, aber doch recht sattes Blau. Wenn ich ihn mit meinen geliebten Essie's vergleiche liegt er irgendwo zwischen Meet The Parents und Lapiz Of Luxury, wobei letzterer eher etwas "schmutziger" wirkt und MTP eindeutig zu hell ist. Aber der Glanz im Finish ist bei allen dreien ähnlich kräftig.
850 Heaven von Artdeco aus der Art Couture Reihe
Die Konsistenz von Heaven war wirklich top und auch die Trockenzeit war sehr gut und kurz. Allerdings wurde das etwas von dem Topper wieder kaputt gemacht. Blue Sky ließ sich schlecht verteilen. Nicht die Base an sich, sondern das Glitzer. Es kam schlecht aus der Flasche und verteilte sich auch auf dem Nagel leider nicht sehr gleichmäßig. Da es auch noch so klein ist, kann man da noch nicht mal roß was hin und herschieben, um das zu korrigieren.
Außerdem hatte ich fast hauptsächlich weiße Partikel am Pinsel und die hellblauen waren wirklich sehr rar gesäht. Auch die Trockenzeit ist sehr dürftig. Nachdem Heaven noch schnell trocknete, weichte Blue Sky zum einen Heaven in der Base wieder leicht auf und brauchte dann auch noch fast eine halbe Stunde, um oberflächlich zu trocknen. Was dazu führte, dass ich mir direkt zwei Finger ruinierte.
Trotz der Probleme gefällt mir aber die Farbkombination aus Topper und Base sehr gut. Vor allem für den Frühling ist Heaven ein Traum. Falls mir dann doch die baleun Lacke ausgehen, versuche ich mich vielleicht mal an einem kleinen Wölkchen Design. Den passenden Himmel dafür hab ich ja jetzt.

Kommentare:

  1. Ach, das ist ein Topper. Ich dachte schon, der Artdeco hätte diese tollen Glitzerteilchen drin! :D Schöne Kombi.

    Und das Problem mit dem Zuwachs an blauen Lacken kenn ich. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, irgendwie hatte ich schon die Befürchtung, jemand könnte das im ersten Augenblick denken. Eigentlich schade, dass Artdeco nicht etwas kreativer ist, denn eigentlich sind die Lacke von der Qualität scheinbar sehr gut.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)