Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

17 Februar 2015

[ Nagel(lack) - ABC ] B wie Blumen

Das Nagel(lack) - ABC muss heute leider etwas kürzer ausfallen, da mein Sohn gleich operiert wird und ich deshalb nicht all zu viel vorbereiten konnte. Im Grunde habe ich es mir sogar sehr einfach gemacht und einfach den korallfarbenen Lack Paris von Picture Polish, den ich Euch letzten Mittwoch bei Lack in Farbe gezeigt habe, zweckentfremdet.
Rose Nails
Heute dreht sich alles um Blumen Nail Designs, die auf die unterschiedlichsten Arten entstehen können. Am einfachsten, so man denn das Stamping halbwegs beherrscht, ist wohl die Möglichkeit ein Blumenmuster einer Stempel-Schablone auf den Nagel zu übertragen. Ich bin darin ja eher nicht so gut, von daher momentan noch nichts für mich. Noch einfacher sind wahrscheinlich nur Sticker oder Water Decals.
Blumen von Hand zu malen ist mit einem Dotting Tool und der Pünktchen Methode am einfachsten und vor allem für Einsteiger super leicht nachzumachen. Ideen dazu findet man zu Hauf im Netz. Leider ist man dabei natürlich etwas eingeschränkt, was das Aussehen der Blume angeht. Aber es gibt noch eine Menge anderer Möglichkeiten und ein paar davon findet Ihr als Anregung z.B. bei Something About Nails.
Rose Nail Art
Eine weitere und sehr beliebte Variante ist das Rosen Design. Tutorial findet Ihr massig bei Youtube und auch auf den verschiedensten Blogs um uns herum. Und ich habe mich, dem Post zu Liebe, auch mal wieder daran versucht. Ausgehend von der Basis (s.o.) habe ich mit Orly Platinum und einem Pinsel weiße Streifen gezogen. Anschließend ging es los mit dem Rosenmuster.
Dafür tupft man zuerst, am Besten etwas unregelmäßig, größere Kreise, die später als Grundlage für die Blüten dienen. Farblich kann man da stark variieren. Ich habe mich für Forever Yummy von Essie entschieden. Und wirklich, Ihr müsst nicht saubere Kreise machen, wenn es etwas schief wird, umso besser. Rosen sind in der Natur ja auch nicht kreisrund.
Dann wähle ich zwei weitere Farben für die Blüte aus. Idealer Weise ist eine davon weiß oder aber sehr hell, bei mir wurde es Bond With Whomever von Essie. Die zweite Farbe sollte der Farbe der Tupfen ähneln, aber nicht identisch sein, in meinem Fall war es Bahama Mama, ebenfalls von Essie. Erstmal male ich mit einem feinen Pinsel einzelne halbkreisförmige Striche in die Tupfen, wobei ich von der Mitte nach außen gehe und im Zentrum einen kleinen Punkt setze. Ich mache das abwechselnd mit jeder der beiden Farben so lange, bis es mir halbwegs gefällt und schonmal im Ansatz nach Rose aussieht.  
Dann setze ich mit einem Grünton kleine Dreiecke an die Flecken (Going Incognito von Essie). Anschließend gebe ich einen Klecks von Bond With Whomever neben einen von Bahama Mama, vermische die Farben ganz grob und male damit wieder leicht unregelmäßige Halbkreise. Zum Schluss setze ich nur noch mit einem helleren Grün (Vices Versa von Essie) ein paar Akzente auf die Blätter und fertig ist.
Noch gleichmäßiger sieht das Ergbnis mit Top Coat aus, wodurch die Farben optisch noch etwas mehr miteinander verschmelzen. Ich arbeite am Liebsten mit einem Pinsel, aber auch mit einem Dotting Tool kann man ganz gute Ergbenisse erzielen. Wichtig ist wirklich, dass man nicht zu sauber und akkurat arbeitet, umso natürlich sehen die Rosen am Ende aus.
Ich mag ja die Wahl meiner Farbkombination. Auch wenn manche sicher meinen, dass sich Paris mit einer Farbe wie Bahama Mama oder auch mit Bond With Whomever eher beißt. Ich fand's schön und so durfte es gleich volle drei Tage auf den Nägeln bleiben. Gut, vielleicht auch einfach, weil ich gar keine Zeit hatte, sie neu zu lackieren.
Rose Nail Design

Rosen und Streifen

Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)