Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

23 November 2015

[ Specialties ] Liebster Winterlack mit Essie Haute Tub

Diese Woche wird es winterlich hier bei uns, denn Shirley hätte gerne euren liebsten Winterlack. Diese spezifischen Frühling, Sommer, Herbst, Winter runden sind ja die einzigen, wo ein Design eigentlich eher nicht erwünscht ist, aber ich glaube, das zeigen dann auch die wenigsten, da die Vorgabe ja doch recht klar ist.

Haute Tub aus der Essie Winter 2015 Collection

Das ich auf die Winter 2015 LE von Essie total stehe, habt Ihr ja sicher schon bekommen und da ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass mein liebster Winterlack noch recht neu ist und aus dieser LE stammt. Zumal ich im Winter dunkle Farben bevorzuge (abgesehen von Rot, da geht jeder Helligkeitsgrad).


Haute Tub von Essie

Haute Tub ist schwarz, tiefschwarz und wunderschön. Durch die winzigen Mikroflakies, die wunderschön zwischen magenta und leichtem goldgrün changieren, ist er doch nochmal sehr speziell und um Längen schöner, als der schwarze All Time Favorite Licorice. Aus meiner Sicht sind die bdien ja auch nicht wirklich vergleichbar.


Tja und was soll ich zu Haute Tub sagen, er ist einfach ein Traum. Das Schwarz ist hochglänzend und lässt sich absolut gleichmäßig verteilen. Selbst die Deckkraft ist mit zwei Schichten vollkommen ok, auch wenn es durchaus schwarze Lacke als One Coater gibt, siehe Licorice.

Essie Haute Tub

Trotzdem ist gerade dieses Zusammenspiel aus der dunklen Farbe (schwarz ist ja eigentlich keine Farbe, aber naja), den kleinen Flakies und deren Farbspiel für mich im Winter perfekt. Der Lack passt sowohl zu den feierlichen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester, aber genauso gut, kann man ihn beim Apres-Ski im Winterurlaub tragen oder einfach abends eingekuschelt in eine dicke Daunendecke vorm Fernseher. Er geht immer und ist immer kuschelig und edel zugleich.


Ich fürchte, ich muss mir direkt noch einen BackUp Lack besorgen, damit ich nicht irgendwann ohne diesen wunderschönen Lack auskommen muss. Haute Tub begleitet mich vor allem immer dann, wenn mir mal grad nicht so richtig nach bunten Lack zumute ist. Denn ganz ohne geht es natürlich trotzdem nicht.


Ich bin aber wirklich gespannt, was Shirley für einen Lack rausholt, denn da kommt bestimmt wieder was ganz Besonderes. Ihr Post findet Ihr hier.

Bei Lilalack, Tine sucht nach mehr und Sternelandzauber findet Ihr die Lacke der restlichen drei Mädels.

Nächste Woche kommen wir dann auch tatsächlich beim Apres-Ski an, denn Sandra ist dran und hätte gern von Euch einen Lack oder ein Design für den Winterurlaub.

Und jetzt wieder Ihr...


Kommentare:

  1. Ui,

    ich habe trotzdem ein Design gemacht... leider überwiegen in meinem Post auch die Bilder mit dem Stamping, da die Solobilder einfach nicht farbgetreu sind.

    Haute Tub habe ich mir auch gekauft - in der kleinen Variante ;) Ich freue mich schon aufs Lackieren :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir am Wochenende das Mini-Set der LE gekauft und habe zu den Specialties überlegt, ob ich nun virgin snow oder haute tub lackieren soll, ich finde beide traumhaft schön. Gut, dass ich mich gegen haute tub entschiden habe :D
    Der Lack steht Dir ganz ausgezeichnet, das Backup kann ich nur befürworten ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)