Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

16 September 2015

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Kester Black Forget Me Not

Taubenblau finde ich momentan wahnsinnig schön, da es für mich perfekt den Herbst widerspiegelt mit seinem, zum Teil zumindest, graublauen Himmel und tristen Wetter. Das sind immer die Momente, wo ich abends, wenn der Zwerg im Bett ist, die Lichterketten anmache, eine Duftkerze anzünde und mich mit einem Tee und einer Wohnzeitschrift auf's Bett schmeiße.
Kester Black Forget Me Not
Umso erfreuter war ich, dass diese Woche bei Lacke in Farbe... und bunt! taubenblau gefragt ist und ich zufälliger Weise gerade erst den perfekten Kandidaten dafür bestellt hatte. Und so kam endlich Forget Me Not von Keester Black zum Einsatz.
Die Marke sagte mir bis dato gar nichts und genau aus dem Grund musste ich zumindest einen Lack davon bestellen, um sie mal auszuprobieren. Die meisten der Lacke waren schlichte Cremelacke und farblich keine Besonderheiten, aber an Forget Me Not blieb ich hängen, aus oben genannten Gründen.
Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert. Forget Me Not ist ein etwas helleres Graublau, was wahnsinnig schön glänzt. Für mich kam der Lack wirklich wie gerufen und ich konnte mich gar nicht an ihm satt sehen.
Der Auftrag war auch sehr einfach und ging gut von der Hand. Einzig an den Rändern wollte der Lack nicht so richtig dünn werden, was ich aber noch halbwegs hinbekommen habe, obwohl mir der Pinsel nicht sonderlich gut gefallen hat.
Der Pinsel ist rund und verhältnismäßig bauschig und fächert ziemlich auf beim lackieren, was präzises Arbeiten etwas erschwert hat. Dafür gibt es auch einen Punkt Abzug, denn ansonsten ist Forget Me Not perfekt.
Die Deckkraft war extrem gut und hätte für einen One Coater gereicht, wenn ich mich am Anfang nicht so mit dem Pinsel angestellt hätte. So wurden es also am Ende doch zwei Schichten. 
Irgendwie habe ich ja momentan wahnsinniges Glück, was die Deckkraft von Lacken angeht, denn die vermeintlichen One Coater häufen sich hier in letzter Zeit. Angefangen mit den herbstlichen Essie's zieht sich das gerade durch.
Da Forget Me Not eigentlich von sich auch guten Glanz mitbringt, braucht er keinen Top Coat, zumal er auch noch relativ schnell trocken ist. Aber auf den Fotos seht Ihr ihn mit einer Schicht TC, da ich wusste, dass ich mich von dem Schätzchen so schnell nicht trennen will.
Jetzt bin ich aber gespannt, was Ihr so an Lacken ausgebuddelt habt, ich brauche dringend noch ein paar mehr in dieser Farbe. Vielleicht auch noch etwas dunkler oder heller. Wie findet Ihr die Farbe für den Herbst?

Kommentare:

  1. oh das ist ein wunderschöner Vertreter dieser Farbgruppe. Ich verbinde damit immer nur diese dunklen Töne. Ich glaube nach dem muss ich auch mal Ausschau halten.

    AntwortenLöschen
  2. Uii ist das ein schöner taubenblauer Nagellack - die Farbe gefällt mir eigentlich schon seit dem Sommer mega gut - Schuld daran ist Saltwater Happy von Essie <3.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe habe ich gar nie richtig wahrgenommen, sieht klasse aus, danke und Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Also dafür das er taubenblau ist, gefällt er mir wirklich gut :D

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Bin heute das erste mal bei der Aktion dabei und freu mich total!
    Diese Farbe ist echt gut geeignet für den Herbst und Winter.
    Von Kester Black hab ich vorher noch nie was gehört.
    Muss ich mal nachforschen. ^^
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
  6. Die Marke kenne ich auch nicht, aber alleine das Logo gefällt mir schon :)

    Der Glanz von dem Lack ist echt ziemlich beeindruckend!

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Wow, der ist ja wirklich absolut wunderschön! ♥ Den hast du echt perfekt eingefangen.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Fabe ist faszinierend. Irgendwie frisch, irgenwie zurückhaltend. Einfach toll! Bisher waren mir die schlichten Lacke immer zu teuer.

    AntwortenLöschen
  9. So schlicht und doch so schön, ein wirklich toller Lack. Ich musste heute bei den Lacken in Farbe und bunt leider aussetzen, denn die Farbe Taubenblau befindet sich derzeit noch nicht in meiner Sammlung.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)