Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

17 September 2014

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Essie Vintage Wine

Und da wird es schon wieder Rot. Aber konnte ja auch keiner ahnen, dass heute bei Lacke in Farbe... und bunt! Bordeaux gefragt ist. Ich hätte Euch eigentlich gerne einen meiner gerade erst bestellten Lacke gezeigt, der hätte nämlich perfekt gepasst, aber aufgrund des Zwerges habe ich bisher leider nicht geschafft, meine Nägel neu zu lackieren. Nebenbei, ihm geht es soweit gut und ab morgen ist er wieder fit für die Kita.
Jedenfalls war ich froh, dass ich zufälliger Weise in den letzten Wochen gleich zwei bordeauxfarbene Lacke lackiert und fotografiert hatte, einer davon war Vintage Wine von Essie. Und der passt sogar vom Namen her noch besser als der, den ich Euch sonst vermutlich gezeigt hätte.
Essie Vintage Wine
Leider sind die Fotos erst entstanden, nachdem ich Vintage Wine schon ein paar Tage auf den Nägeln hatte, weshalb man minimale Tipwear erkennen kann und teils auch bereits ein paar kleine Kratzer im Lack sieht. Außerdem habe ich die Fotos zwischen Tür und Angel gemacht, so dass sie mal wieder etwas unscharf geworden sind. Dadurch kann man den tollen Schimmer von Vintage Wine nur erahnen.
Vintage Wine ist ein typisches Bordeauxrot, was mit einem Hauch goldfarbenen Schimmer daherkommt. Dieser Schimmer ist wunderschön und lässt den Lack, vor allem in dunkleren Lichtverhältnissen, teils ein wenig rotbraun anmuten. Bei normalem Licht, sieht aber seine wunderschöne rote Farbe, die eben auch durchaus diesen leichten Hauch ins Violette hat, was für Bordeaux so typisch ist.
Das Lackieren gestaltete sich leider etwas schiweriger und nicht sehr Essie-like. Das lag aber eindeutig nicht grundsätzlich am Lack, sondern daran, dass meiner bereits benutzt war, als er bei mir ankam. Unschön!! Dadurch war er bereits ein wenig eingedickt und der Flaschenhals war so verkrustet, dass ich die Flasche fast nicht aufbekommen hätte. Aber sei es drum. Nach einer ersten, dadurch etwas ungleichmäßigen, zähen Schicht, habe ich etwas Verdünner hinzugefügt und es lief deutlich besser.
Vintage Wine von Essie
Zwei Schichten haben dann auch komplett ausgereicht. Vintage Wine hätte vielleicht sogar bereits mit der ersten Schicht gut gedeckt, aber so mussten es eben doch zwei werden. Das Finish ist wunderschön, hochglänzend und durch den Schimmer eben auch etwas Besonderes. Die Trockenzeit war superschnell, aber das könnte auch daran gelegen haben, dass mein Lack ja bereits etwas eingedickt war und dadurch ohnehin sehr schnell antrocknete.
Auch die Haltbarkeit war, wie man sehen bzw. nicht sehen kann, super. Der Lack hat fast eine gesamte Woche durchgehalten und das mit nur geringer Tipwear trotz harter Belastung. Die Fotos sind am dritten Tag entstanden, als sich bereits erste kleine Tipwear zeigte, aber sehr viel mehr ist es auch nicht geworden, außer am Mittel- und Zeigefinger der rechten Hand, quasi meine "Arbeitshand".. ^^

Jetzt schau ich mir erstmal in Ruhe Eure Lacke an und wünsche Euch noch einen wunderschönen, sonnigen (!) Mittwoch...

Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)