Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

24 September 2014

[ Lacke in Farbe... und bunt! ] Rival de Loop Young Too Cool

Hellblau ist heute bei Lacke in Farbe... und bunt! dran. Ich habe ja eigentlich mit Essie's Meet The Parents mein persönliches Lieblingshellblau bereits gefunden, aber den wollte ich Euch nicht schon wieder zeigen, nachdem er bereits bei einer Review dran kam. Deshalb wurde es dann Too Cool von Rival de Loop Young.
Rival de Loop Young #18 Too Cool
Ich bin zwar eigentlich kein großer Fan, der typischen "Billigmarken" wie essence oder Rival de Loop, was aber grundsätzlich nichts mit der Marke zutun hat, sondern vielmehr mit der Haltbarkeit der Lacke. Trotzdem hatte ich vor einiger Zeit Too Cool von Rival de Loop für 80 Cent mitgenommen. Bei dem Preis konnte ich nicht anders.
#18 Too Cool von RdL Young
Und gestern war ich doch sehr überrascht, wie mühelos der Auftrag war. Der Pinsel ist etwas breiter und abgeflacht, so dass ich mit drei gezielten Strichen eine Schicht fertig hatte. Die erste wirkte auf mich sehr streifig und durchsichtig, weshalb ich schon Angst hatte, Too Cool könnte mehr als zwei Schichten brauchen, dem war aber nicht so. Zwei sind es geworden.
Die Trockenzeit war allerdings bescheiden. Nach einer halben Stunde habe ich mir eine Macke reingehauen. Wie schon bei We're In It Together von Essie. Irgendwie war gestern einfach nicht mein Tag, um meine Nägel zu lackieren..
Die Farbe von Too Cool gefällt mir wirklich sehr gut. Ich dachte, den Schimmer würde man, wie so oft, in erster Linie nur im Fläaschchen sehen, aber er kam auf den Nägeln sehr gut raus. Leicht silberweiß hatte das Hellblau etwas sehr sommermäßiges Nachdem ich ihn allerdings wieder ablackiert hatte, wegen de Macke, stellte ich fest, dass die kurze Zeit bereits ausgereicht hatte, um den Nagel minimal zu verfärben und der Schimmer hielt sich auch sehr hartnäckig.

So jetzt geht es erstmal arbeiten. Nachher schaue ich mir dann in Ruhe die Galerie bei Lena an und buche endlich unseren Urlaub.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)