Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

17 November 2014

[ Review ] Essence That's What I Mint

Hach ja, was soll ich sagen.. Heute zeige ich Euch, warum ich mit Essence Lacken einfach nicht warm werde. Denn heute habe ich einen der wenigen Lacke dieser, ja eigentlich beliebten, Marke für Euch, die ich überhaupt besitze. Ich glaube, 6 Stück sind es insgesamt, aber davon sind allein schon drei Topper oder so. Egal, hier kommt That's What I Mint... Quasi stellvertretend für alle anderen Essence Lacke, die ich je besaß und frustriert wegschmiß oder verschenkte.
Essence That's What I Mint
Im Grunde hatte ich That's What I Mint nur gekauft, weil ich nicht bereit war acht Euro für Essie's Mint Candy Apple zu zahlen. Heute weiß ich es besser, aber sei's drum. That's What I Mint ist ein heller Mintton, wie der Name ja schon vermuten lässt. Im Grunde soll er ein Verschnitt von MCA sein, aber das sehe ich anders. Die Farbe mag ja noch weitgehend übereinstimmen, aber spätestens bei der Qualität gibt es doch deutliche Unterschiede.
Der Pinsel, ok, mit beiden kann ich ganz gut arbeiten. Da hat keiner direkt die Nase vorn. Vielleicht Essie, was aber in erster Linie daran liegt, dass ich die Lacke von Essie deutlich öfter lackiere. Die Deckkraft ist bei Essence aber oft auch nicht mein Fall. Wo Essie oft nach zwei Schichten komplett deckend ist, brauche ich bei Essence wenigstens eine mehr. So auch hier. Die erste Schicht von That's What I Mint war sehr dürftig und ungleichmäßig. Die zweite war ok, aber stellenweise noch sehr kahl. Die dritte war dann wieder ok, wenn man vom Mittelfinger mal absieht.
Denn da wurde es streifig und leicht krumpelig (eher am Rand, darum sieht man das auf dem Foto nicht wirklich, dafür kann man aber im oberen Bereich Bläschen erahnen). Der Auftrag war also eher mittelmäßig, obwohl die Konsistenz eigentlich ganz in Ordnung war. Aber was gar nicht ging, es haben sich jede Menge kleine Bläschen gebildet, obwohl ich zwischen den einzelnen Schichten wirlich einige Zeit abgewartet habe, bevor die nächste dran kam. Und auch die Trockenzeit ist eher mies. Viel zu lange und das sogar mit schnell trocknendem Top Coat.
Ganz furchtbar finde ich aber die Haltbarkeit. Bereits am Abend zeigte sich deutliche Tipwear und am nächsten Tag fing der Lack stellenweise an abzusplittern. Und das passiert bei mir sonst fast nie.
That's What I Mint von Essence
That's What I Mint ist quasi ein Paradebeispiel für das Verhalten von Essence Lacken auf meinen Nägeln. Irgendwie sind die nicht kompatibel. Was dazu führt, dass ich sie überhaupt nicht auf meinem Radar habe, wenn ich die Drogerie betrete.
Manchmal finde ich es schon schade, wenn eine tolle LE neu rausgekommen ist, aber oft stört mich diese Unverträglichkeit nicht wirklich, denn das Standardsortiment von Essence ist ohnehin nicht so ganz mein Fall. Auch wenn die Preise natürlich unschlagbar sind. Aber da halte ich mich dann lieber an P2.
Wie sind die Essence Lacke bei Euch? Lassen sie sich einfacher auftragen und sind besser haltbar oder habt Ihr ähnliche Probleme?

Kommentare:

  1. Also ich hab mit meinen paar Lacken von essence bis jetzt (zumindest lackier- und haltbarkeitsmäßig) überhaupt keine Probleme gehabt. Ich ärgere mich eher darüber, dass so viele Farben trotz Unterlack abfärben. Ich hab schon öfter mal in der Dusche gestanden und geschruppt, weil sich meine kompletten Finger beim Ablackieren eingefärbt haben. Aber wie du schon sagtest, das Sortiment ist nicht das tollste, aber der ein oder andere Basiclack ist für den Preis in Ordnung. Schade, dass deine Nägel da nicht richtig mitmachen wollen, aber wenns dich tröstet, mir gehts mit Manhattan so. :P

    LG Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Abfärben habe ich, Gott sei Dank, noch nicht gehabt. Aber meine Auswahl ist ja auch eher bescheiden. Aber es tröstet tatsächlich, dass es anderen mit anderen Marken auch so geht. Ich kam mir schon etwas bekloppt vor und dachte, ich bilde mir da was ein.. :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)