Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

07 November 2014

[ Blue Friday ] Llarowe Independence Day

Hmm, irgendwie werde ich mit den Llarowe Lacken bisher noch nicht ganz warm.  Entweder habe ich Probleme beim Auftrag oder mir gefällt das Ergebnis einfach nicht so recht. Moonshine war da irgendwie noch die Ausnahme. Tolle Farbe, der Auftrag war auch ok, den Gestank lasse ich mal aus. Read My Lips, More New Colors hatte auch eine tolle Farbe, war aber sehr mäßig, was die Konsistenz und Deckkraft anging. Und My Own Reality war einfach nur ein Reinfall. Für den Blue Friday hatte ich mir diesmal nun den Independence Day ausgesucht und was soll ich sagen?! Geht so!!
Llarowe Independence Day
Die Grundfarbe ist toll. Ein sattes, etwas dunkleres Königsblau, was extrem schön ist. Auch die Holo-Partikel, die darin schwimmen - oder sind es Flakies? - sind noch ganz schön, da sie ohne direkte Beleuchtung den Lack silber schimmern lassen und mit direkter Beleuchtung wunderbar in allen Farben des Regenbogens funkeln.
Trotzdem will mir das Gesamtergebnis nicht recht gefallen. Vielleicht hatte ich einfach zu hohe Erwartungen an Independence Day. Ja, er ist schön, aber ein Knaller ist er irgendwie nicht. Vielleicht liegt es an der Textur. Da es sich mal wieder um einen Crelly-Lack handelt und doch sehr viel Glitzerpartikel enthalten sind, wird der Lack etwas rauher im Finish. Zum einen bringt das zwar den silbernen Schimmer schön hervor, aber irgendwie geht dadurch das Holo-Gefunkel etwas verloren und gerade das hätte ihn zu etwas Besonderem gemacht.
Der Auftrag war dagegen einfach. Die Konsistenz war ziemlich cremig und ließ sich ausgesprochen gut und gleichmäßig verteilen. Irgendwie kam ich dann auf den Flitz, wenn das so einfach geht, könnte ich ja einen Accent Nail mit Fishtail Braid Muster machen. Warum ich dafür ausgerechnet noch Essies Meet The Parents und No Place Like Chrome aussuchen musste, weiß der Teufel. No Place Like Chrome zeigt jede Unebenheit und Meet The Parents wurde einfach nicht richtig deckend. Hätte ich das mal gelassen.. -.-
Die Trockenzeit von Independence Day war dagegen sehr gut. Innerhalb weniger Sekunden war alles trocken, was aber nicht den Lackiervorgang negativ beeinflusste. Was also Auftrag etc. angeht, kann der Lack eindeutig punkten. Was aber die Farbe bzw. das Gesamtergebnis angeht, bin ich nicht ganz zufrieden.
Bleibt die Frage, ob meine Ansprüche mittlerweile nicht zu hoch geworden sind. Vielleicht habe ich mittlerweile einfach zu viele wirklich tolle Farben und Lacke gehabt, so dass mich die wenigsten neuen noch umhauen können?! Wie denkt Ihr darüber? Seid Ihr noch immer leicht begeisterungsfähig oder hat sich da was verändert im Laufe der Zeit?
Ich revidiere meine Meinung übrigens - im Nachhinein - doch ein wenig.. je dunkler es ist und je direkter dann das Licht auf die Nägel fällt, desto mehr fasziniert mich Independence Day doch. Er funkelt was das Zeug hält. Also brauch man scheinbar einfach das richtige Ambiente für ihn.. Kleine Diva..

Kommentare:

  1. Ich find ihn auch toll und deinen Akzent Nagel mit dem Fishtail Braid Muster finde ich auch wirklich toll :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Gerade von dem Ringfinger war ich eher weniger begeistert. Aber wahrscheinlich ist man mit sich selbst auch immer etwas zu kritisch.. :-)

      Löschen
  2. Ich finde ihn richtig toll - er ist am donnerstag bei mir angekommen und jetzt wo ich deine Bilder so sehe bekomme ich richtig lust ihn zu lackieren :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich für neue Lacke zum Glück noch genauso begeistern wie am Anfang meiner Nagellacksuchtizeit, allerdings wachsen eben auch die Ansprüche und wenn du nicht zu 100 Prozent mit dem Lack zufrieden bist, kann ich das gut verstehen - obwohl ich ihn sehr schick finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Grunde geht es mir ja fast genauso. Erst ist die Begeisterung immer da. Nur während des Lackierens nimmt sie dann leider mittlerweile, zum Teil sehr stark, ab. Über Independence Day muss ich meine Meinung aber letztlich echt revidieren, denn je länger ich ihn auf den Nägeln hatte, desto besser hat er mir gefallen.. ;-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)