Home Specialties Sammlung Nagel(lack)-ABC Online-Shops Special:Blog-Fotos Impressum http://www.bloglovin.com/blog/12200643https://www.facebook.com/mylistof/timelinehttps://plus.google.com/u/0/b/112533020916030314981/112533020916030314981/postshttp://instagram.com/mylistof/https://twitter.com/MyListOfcontact@mylistof.dehttp://feeds.feedburner.com/my-list-of

17 April 2014

[ Neuzugänge ] Mein kleines Ostergeschenk

... an mich selbst.. Ich war heute bei Tk Maxx und habe mir ein bißchen was gegönnt. Ist ja nicht so, als hätte ich zuhause nicht schon genug Nagellackflaschen rumstehen. Aber man will ja dem eigenen Blog gerecht werden. Deshalb durften drei OPI's auch noch bei mir einziehen. Wer kann schon bei einem Preis von 12,99 € für alle drei "Nein!" sagen???

Außerdem ist noch ein Lack von Trisoni in meinem Osterkörbchen gelandet. Die Marke sagte mir bisher nix, aber das heißt ja nicht, dass ich sie nicht haben will, richtig?! Her damit!!
OPI From Me To Q & Sea You In Hollywood & On Air Perso-nail-ity, Trisoni Lounge
Und damit Ihr auch endlich mal meine bemalten Fingerchen zu Gesicht bekommt, habe ich anlässlich meines ersten Blog-Tages noch ein neues Design ausprobiert.

Eigentlich wollte ich es mit Kiko's Gentian Blue machen und nur auf den Ringfingern jeweils OPI's Sea You In Hollywood nehmen, aber es hat mir so gut gefallen, dass ich die erste Schicht Kiko direkt mit OPI übergepinselt habe.
Mittel- & Zeigefinger noch mit Kiko pur, Ringfinger mit OPI pur und der kleine mit einer Schicht Kiko und darüber einer OPI. Ist die Farbe nicht der Hammer??
Nachdem ich also die zweite Schicht drauf hatte, musste ich bei den Ringfingern noch eine dritte nachlegen, denn Sea You In Hollywood ist nur bedingt deckend. Wer's also gern ordentlich mag, wird mit einer oder zwei Schichten nicht streifenfrei hinkommen.

Als Akzente habe ich im oberen Bereich kleine Sternchen platziert. Sieht süß aus, aber erscheint mir im Nachhinein sehr unpraktisch. Die blöden Dinger sind so uneben, dass man selbst mit einer dicken (!) Schicht Good To Go noch an ihnen hängen bleibt. Nicht mein Fall. Da ich einen Lack aber ohnehin selten länger als zwei, drei Tage trage, wird's wohl gehen. Und zu Ostern kommt dann eh was Neues drauf.

An den Nagelspitzen habe ich noch ein wenig von Essie's Ignite the night aufgetragen und darüber ein klitzekleines bißchen vom Rival de Loop Top Coat mit winziges irisierenden Glitzerpartikeln.
Leider ist beides auf den Fotos schwer zu erkennen, da Sea You In Hollywood einfach jedes Licht widerspiegelt, was er finden kann. Er glitzert so dermaßen, dass selbst meine Canon gestreikt hat.

Hier erstmal die Bilder:
OPI Sea You In Hollywood

OPI Sea You In Hollywood
Ich denke, den Lack werde ich öfter tragen, obwohl blau nicht unbedingt meine favorisierte Farbe ist. Wie gefällt Euch Sea You In Hollywood? Hat ihn vielleicht sogar jemand? Und damit die gleichen Schicht-Probleme wie ich?

Eines weiß ich jedenfalls: die Sterne bleiben vorerst in ihrem Döschen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den Ihr da lasst und nehme sie auch alle zur Kenntnis. Leider schaffe ich es zeitlich meist erst spät, sie zu beantworten. Trotzdem schaue ich in jedem Fall bei Euch vorbei.. :-)